Skip navigation

Tag Archives: Waldemar Sobota

Die – zumindest für die meisten von uns, Mats war ja gegen die Deutsche Nationalmannschaft über 90 Minuten auf dem Platz und Aziz verletzte sich in der Vorbereitung für seine Landesauswahl – spielfreie Zeit führte leider nicht zu einer Ausdünnung der Verletztenliste. Ganz im Gegenteil, hier traf es weiter den Kader, der neben Lasse (und Ziereis) nun auch noch auf Aziz und Buchtmann verletzungsbedingt verzichten mußte. Wenigstens war mit der 15 Jahr USP-Party in der Zwischenzeit Grund zum Feiern – und auch mit dem gelungenen Heimauftakt der 1. Frauen gegen Kiel. Wie es in Nürnberg positiv werden sollte, war da allerdings nur mit ganz viel Hoffnung vorherzusagen. Read More »

Gezählt hat an diesem Spieltag einzig und allein, etwas Zählbares mitzunehmen nach den drei Auftaktpleiten zu Saisonbeginn. Und auch wenn ein einziger Punkt gereicht hätte, so waren diese drei natürlich noch um so besser und wichtiger. Das 2-1 gegen Bielefeld könnte so etwas wie ein Brustlöser sein und sich auch auf die nächsten Spiele positiv auswirken. Wir werden es sehen. Ich jedenfalls bin zuversichtlich. Read More »

Das lange Warten hat endlich ein Ende, die Winterpause ist vorbei – naja, vor allem für alle, die auswärts dabei waren. Am Bildschirm ist das ja immer so eine Sache, sicher fiebert man da ohne Ende mit (mit Fieber habe ich es momentan leider eh, daher auch die späten und eventuell etwas verworrenen Zeilen…), aber es ist halt immer eine ganz andere Geschichte, wenn man live vor Ort dabei ist. Das habe ich wieder einmal auswärts nicht geschafft, doch zum Glück wurde ich wieder mit Bildern von der fernen Tour versorgt. Read More »

Die Sommerpause wird zwar noch eine Weile dauern, aber schon jetzt zeichnet sich ab, wie der Kader des FC St. Pauli in der Saison 2015/2016 aussehen wird. Der eine oder andere Transfer mag zwar noch kommen, aber vom Grundgerüst her kann man bereits eine Aussage treffen, zumal sich Ewald Lienen und Thomas Meggle jeweils deutlich dazu geäußert haben. Inwieweit das dann auch in die Praxis umgesetzt werden kann, werden wir natürlich noch abwarten müssen, aber Ungewißheit zählt ja allgemein eh zu den größten Reizen im Fußball. Ebenfalls reizvoll ist neben dem offiziellen Saisonauftakt mit einem Testspiel auch die Millerntor-Gallery, welche in den nächsten Tagen, vom 02.07. bis zum 05.07.2015, stattfinden wird. Und auch die Fertigstellung der Neuerrichtung des Millerntors wird in den nächsten Wochen mit der letzten Tribüne, der Nord, abgeschlossen und zu bewundern sein. Es wartet also einiges in nächster Zeit auf uns, auf daß man sich freuen kann! Read More »

Bei diesem Spiel habe ich es wie bei einem alles entscheidenden Elfmeter gemacht, wenn mir die Nerven versagen – ich habe gar nicht erst hingeguckt. Und nervlich war ich in dieser Phase der Saison wirklich am Ende, schließlich war der drohende Abstieg auf direktem Wege genau so möglich wie ein Relegationsplatz oder aber der direkte Klassenerhalt. So saßen wir also mit dem Smartphone in der Hand und aktualisierten laufend den Ticker, während um uns in der Sonne Menschen, die sich überhaupt nicht für Fußball interessierten, zumindest nicht an diesem Tag, feierten, tranken und Musik hörten. Eigentlich eine ganz entspannende Lösung, wären die Ereignisse am Ticker nicht so unerträglich spannend am Ende geworden. Daß es trotz der erwarteten Niederlage beim damit für die 1. Liga qualifizierten Aufsteiger Darmstadt gereicht hat, ist den ebenfalls nicht unerwarteten Schwächen der anderen Mannschaften zuzuschreiben. Eine solche Saison geht halt nicht nur für uns 34 Spiele und unabhängig von einer guten Phase gibt es immer wieder Spiele, wo ein Erfolg einfach eher weniger anzunehmen ist. Zu unserem Glück hat sich das auch auf anderen Plätzen so bewahrheitet. Nun, zum Spiel selbst kann ich entsprechend wenig beitragen und werde es darum auch nicht tun, aber doch noch ein paar Worte zu dem, was sich daraus ergibt – die Frage nach der Zukunft des FCSP. Read More »