Skip navigation

Tag Archives: SV Sandhausen

Tja. Lange nicht mehr gebloggt und morgen steht schon das nächste Heimspiel an. Also ran an die Tasten und kurz etwas zu den dreifachem 1-1 gegen Lautern, Sandhausen und Aue und der unglücklichem 1-0 Auswärtsniederlage bei Union was rausgehauen. Hab gerade viel um die Ohren, darunter zum Glück auch erfreuliches wie ein Katzenbaby, welches allerdings nicht gerade gut für einen ausgiebigen Schlaf ist… Und dann noch etwas zu einem wunderschönen Konzert, wo ich eh schon so mehr als ausreichend für einen Blogbeitrag habe. Wenn schon, denn schon. Read More »

Ein dringend benötigter Dreier daheim wurde leider keiner und so sind mit mit der Nullnummer gegen eine 80 Minuten in Unterzahl spielende Gästemannschaft auf den vorletzten Platz zurückgefallen, was am Ende einen direkten Abstieg bedeuten würde. Nur sind wir noch nicht am Ende. Auch wenn die Auftritte der letzten beiden Spiele vielleicht diesen Eindruck bei manchen erweckt haben mag- Andererseits lag es gegen Sandhausen nicht am fehlenden Willen, versucht wurde wirklich viel – ohne eben sinnlos ins offene Messer zu rennen. Hinten sicher und vorne einige Großchancen, die dann aber nicht genutzt wurden. Gefühlt eine Niederlage. Vor allem, da die anderen Mannschaften ebenfalls gepunktet haben und zwar zumeist sogar einen Dreier. Sieht aktuell dann auch nicht wirklich gut aus. Aber die Saison ist auch noch nicht am Ende! Read More »

Nein. Wirklich darüber schreiben mag ich genausowenig wie darüber zu reden. Die vierte Niederlage in Folge war das und wir sind immer noch Tabellenletzter. Erschreckend, mit was für einfachen Mitteln eigentlich alle Mannschaften gegen uns erfolgreich zu spielen vermögen. Und es sind zu viele Partien gespielt, daß noch von einem Fehlstart zu reden wäre. Die Saison ist bald zu einem Drittel rum. Und wenn sich nicht bald etwas an den Ergebnissen ändert, dann wird es düster. Als Lichtblick gab es wenigstens vor dem Spieltag einen sehr schönen Auftritt von The Wakes im Monkeys. Read More »

Kaum spielen wir nicht mehr um einen möglichen Aufstieg, schon sind wir wieder zurück in der Spur. Jedenfalls war der Auftritt beim SV Sandhausen überzeugend und erfolgreich, das 0-2 damit auch hochverdient – nur eben belanglos in Hinsicht auf die Aufstiegsränge, da Nürnberg weiter dreifach punktet. Die Spieltage werden weniger, nur der Abstand nach oben nicht – bei dem Torverhältnis noch 9 Punkte in sieben Spielen aufholen ist einfach zu illusorisch, um da noch Hoffnungen zu hegen. Ganz anders in Bezug auf die Platzierung dahinter. Der erste Nichtaufstiegsrang, Platz 4, ist zurückerobert. Angesichts der schlechteren Torverhältnis ist der eine Punkt Vorsprung auf den fünften Bochum nur als hauchzart zu bezeichnen, aber das reicht ja bekanntlich auch. Und es wäre doch schön, wenn wir diesen bis zum Saisonende auch verteidigen könnten. Das wird schon schwer genug! Read More »

So eine Länderspielpause will auch mal zum Tastatur-Beiseitelegen genutzt werden – gerade dann, wenn trinkfester Besuch aus dem Ausland zu einem Spiel anreist und die Tage danach eben anderweitig verplant wurden… Wie auch immer, halbwegs wieder nüchtern und auch endlich so viel freie Zeit, daß dieser verspätete Blogbeitrag angegangen werden kann – also los! Das alles liegt jetzt zwar schon über eine Woche zurück, aber nach dieser Heimniederlage kann so ein wenig Abstand zum eigentlichen Ereignis auch nicht schaden… Aber es gab eben auch, wie immer, noch ganz andere Dinge, die dieses Wochenende zu etwas Besonderem gemacht haben. Read More »