Skip navigation

Tag Archives: Sören Gonther

Gezählt hat an diesem Spieltag einzig und allein, etwas Zählbares mitzunehmen nach den drei Auftaktpleiten zu Saisonbeginn. Und auch wenn ein einziger Punkt gereicht hätte, so waren diese drei natürlich noch um so besser und wichtiger. Das 2-1 gegen Bielefeld könnte so etwas wie ein Brustlöser sein und sich auch auf die nächsten Spiele positiv auswirken. Wir werden es sehen. Ich jedenfalls bin zuversichtlich. Read More »

Auswärts fahre ich ja nur selten, aber wenn es ein Argument für ein Daheimbleiben benötigt hätte, dann wäre der CSD in Hamburg sicherlich ein wirklich gutes gewesen. Die Parade zum Christopher Street Day ist ja auch nicht „nur irgendeine Party“, sondern vor allem anderen eine nach wie vor sehr notwendige Demo. Überaus notwendig waren auch diese drei Punkte auswärts beim KSC, nachdem der Saisonauftakt mit dem torlosen Unentschieden nicht gerade das Polster darstellte, mit dem positiv auf die anstehende Saison geschaut werden konnte. Es ist nie von Nachteil, wenn man gut startet. Das Selbstbewußtsein können wir gerade nach der letzten Saison gut gebrauchen. Wie wir auch gesamtgesellschaftlich mehr Offenheit und gleichberechtigte Chancen statt Bevormundung benötigen… Read More »

Ein Heimsieg am Millerntor, ja, mehrere davon am Stück – das fast schon vergessene Erlebnis kehrt spät in dieser Saison wieder zurück. Spät, aber eben noch nicht zu spät. Wir stehen nach diesem Spieltag tatsächlich nicht auf einen der auch nur möglichen Abstiegsplätze – auch ein lange vergessenes Gefühl, denn dies war das letzte mal nach dem 10. Spieltag der Fall. Von Spieltag 11 bis 30 war, zumindest nach allen ausgetragenen Spielen und nicht nach Zwischenständen gesehen, der abstiegsrelevante Tabellenkeller unser alleinige Aufenthaltsort und nun schnuppern wir endlich wieder frische Luft kurz darüber. Platz 15 kann so schön sein! Dort könnten wir liebend gerne am Ende auch landen. Eine äußerst optimistische Sicht bei noch zwei ausstehenden Auswärtsspielen gegen extrem starke Mannschaften und nur noch einem Heimspiel, aber sie gefällt mir gerade einfach nur verdammt gut! Read More »

Der erste Auswärtssieg und erst der fünfte Dreier überhaupt in dieser Saison – das ist zwar alles andere als eine gute Bilanz, aber dafür umso mehr ein Grund zum Feiern des aktuellen Erfolges. Nicht nur, weil er so selten vorkommt, sondern eben auch aus dem Grunde, daß er so immens wichtig ist. Wir leben noch! Einen direkten Abstiegsplatz haben wir zwar nicht verlassen, wohl aber den allerletzten Platz – und auch der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz ist in greifbare Nähe gerückt. Was die Mission Klassenerhalt nach wie vor als möglich erscheinen läßt, aber andererseits auch alles andere als einfach oder gar bereits gelungen. Nur – es IST möglich. Unsere Mannschaft hat es in Braunschweig eindeutig gezeigt mit einer klasse Leistung. Read More »

Schon wieder nicht gewonnen – aber wie! Das war ein aufregendes Spiel, vom Anfang an und bis zum Ende. Leider nicht mit den erhofftem Dreier, aber eben mit all dem, was den FCSP ausmacht. Sicher, da steckte noch vieles an Unsicherheit drinnen und auch spielerisch war vieles ausbaufähig. Aber, und das ist das Entscheidende – es IST ausbaufähig, was wir da in Bochum sehen konnten. Das Fundament ist endlich sichtbar, wir haben es beim letzten Heimauftritt auch ahnen können – nun ist es zur Gewißheit geworden. Unter dem Strich und gerade nach einigem Abstand zum Abpfiff, ist das Positive deutlich zum Mitnehmen aus diesen Spieltag. Daß wir zwar nicht den direkten Abstiegsplatz, wohl aber den allerletzten, verlassen konnten, unterstreicht das auch von der Tabelle her. Der Weg ist noch weit, aber wir haben zum Glück noch mehr als eine halbe Saison dafür. Wenn es so weitergeht, dann packen wir das. Read More »