Skip navigation

Tag Archives: Saison 2012/2013

ciaoKalle

Am Tag nach dem exzessiven Klassenerhaltsgelage einen Blogbeitrag zu schreiben wird sicherlich nicht dazu führen, daß dieser mit besonders eindrucksvollen Worten ausgestattet werden sein wird (ich fange ja gerade damit an und weiß noch nicht, was noch folgen wird). Aber wen interessiert das in diesem Moment? Mich jedenfalls nicht. Schreibe ich also einfach drauf los und berichte von dem emotionalen Höhepunkt der Saison und dem anschließenden Konzert von The Adicts im Knust – auch wenn ich dort wohl eher Bilder zeigen werde. Die Zahl der Bilder dürfte eh den normalen Rahmen bei mir sprengen und das heißt ja schon einiges… 😉 Also los! Read More »

Während der MSV Duisburg mit dem einen Punkt aus dem torlosem Kick zufrieden sein kann, steht der FCSP nun endgültig ganz knapp vor dem Abgrund in Richtung Liga 3 – die drei Punkte, die der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt, sind bei dem Restprogramm der Mitanwärter auf das hochgradig „beliebte“ Spiel um den letzten Platz in Liga 2, welches bislang immer vom Drittligisten gewonnen wurde, definitiv zu wenig. Da aber sowohl jeder Punkt momentan wichtig ist und auch noch durch eigene Kraft der Klassenerhalt geschafft werden kann, ist es noch zu früh, um in Trauer zu verfallen. Ganz im Gegenteil: gerade jetzt muß der FCSP auf den Platz wie auf den Rängen alles geben, um mit großer Anstrengung doch noch einen positiven, zumindest aber eben nicht gänzlich negativen Saisonabschluß zu schaffen. Das Abstiegsgespenst hat sich endgültig und deutlich für alle sichtbar manifestiert und die spannende Frage lautet nun: who you gonna call? Read More »

Schlecht gespielt und trotzdem verloren. Daß wir immer noch ein kleines Punktepolster auf den Relegationsplatz gen Abstieg besitzen ist eigentlich die einzig positive Nachricht des Spieltages – nur wird dieses weder bis zum Ende der Saison reichen noch weiß ich, wo wir mit so einer Leistung wie am Sonntag gegen solch starke Gegner, die anstehen, noch die erforderlichen Zusatzpunkte holen sollen. Gedanklich rechne ich daher ab jetzt mit der Relegation – aber noch lange nicht mit dem Abstieg. Glücklicherweise verstehe ich eh so gut wie nichts vom Fußball, also keine Sorge – es gibt ja noch drei Spieltage für alle und passieren kann immer etwas in alle Richtungen, die noch möglich sind. So wie am Sonntag eben. Fußball halt. Passiert, und das war auch nicht wirklich unverdient – also die Niederlage, denn die haben wir uns selbst zuzuschreiben. Umso wichtiger war da die Demo nach dem Spiel zum Erhalt der Essohäuser – nicht nur wegen der Sache selbst, sondern auch zur Ablenkung und damit für das eigene Befinden… Read More »

Es ist ja nichts Ungewöhnliches für uns in dieser Saison, sogenannte Sechs-Punkte-Spiele gnadenlos in den Sand zu setzen. Und auch den angeschlagenen Mannschaften im Tabellenkeller Punktegeschenke zu machen sowie diesen frisches Leben einzuhauchen kann spielzeitübergreifend als eine der typischsten Eigenschaften von Mannschaften in braun-weiß ausgemacht werden. Daß es so gesehen eigentlich nur eine Niederlage in Bochum geben könnte, das war damit eigentlich eine Selbstverständlichkeit für FCSP-Anhänger – daß es dann auch genauso kam, machte die Angelegenheit nicht einfacher zu verdauen. Vielleicht hätte ich auf den in Fußballkreisen, nicht nur bei Fans, so gut bekannten Aberglauben hören und mir das Spiel nicht im Knust anschauen sollen – schließlich fielen alle Ausflüge ins Knust bei einem Auswärtsspiel in dieser Saison gleich schlecht für uns aus… Read More »