Skip navigation

Tag Archives: Lampedusa

Es gibt Vereine, bei denen man sich die Hinfahrt zu einem Auswärtsspiel auch gleich schenken kann. Das Ergebnis steht ja traditionell schon von vorn herein fest: kein Auswärtssieg. Nur die Frage, wie sich das Spiel auf das Torverhältnis auswirkt und ob sogar ein Unentschieden möglich sein wird, wäre noch zu klären. Das traf bis zu diesem Spieltag jedenfalls perfekt auf Erzgebirge Aue zu – im fünften Anlauf im „RZGBRG“ sollte aber doch alles anders kommen. Ich war zwar nicht vor Ort, aber wenigstens konnte ich das Spiel am Bildschirm genießen. Same procedure as usual hingegen in Hamburg bei der Adventsdemo zur Unterstützung von Lampedusa in Hamburg – wovon ich wenigstens ein paar Bilder habe. Also los! Read More »

Es gibt Spiele, bei denen man sich verwundert die Augen reiben muß, da man das Erlebte nur schwer als real zu akzeptieren vermag. Beim Spiel gegen Energie Cottbus gab es einen solchen Moment, allerdings betraf dieser mehr die Ohren – ein gegen die Gästefankurve verallgemeinernder Antinaziruf der Süd wurde von der Haupt und der Gegengeraden (jeweils natürlich Teile davon) lautstark ausgepfiffen. Am Millerntor. Das muß man ersteinmal sacken lassen. Das Spiel natürlich auch, wobei dieses dank des klaren 3-0 Erfolges keine besonders schwierige Aufgabe darstellte. Read More »

Für alle, die sich an diesem Samstag nicht nach Kaiserslautern aufgemacht hatten, bot die seit langem angekündigte Großdemo gegen die unsoziale Asylpolitik mitsamt den rassistischen Kontrollen durch die Hamburger SPD sowie für die „Lampedusa in Hamburg“ Gruppe eine wunderbare Alternative, diesen Tag sinnvoll zu nutzen. So begab auch ich mich wieder auf die Straße, um diesen Protest weiterhin zu unterstützen – wenngleich auch mit einer leichten Verspätung aufgrund des nahezu zeitgleich angesetzten Auswärtsspiels, welches ich zuvor am Bildschirm mitverfolgte. Insofern wurde die überwältigende Großdemonstration dann auch zu einer gelungenen Abwechslung von der Pleite des FCSP in Lautern… Read More »

FCSP – Liebe pur. Was für ein wundervoller Spieltag! Also bis zum Anpfiff – und die Halbzeit sowie die Zeit nach dem Abpfiff war auch toll. Sprich: vom Spiel an sich abgesehen ein äußerst wichtiges Spiel. Ach, ich fange noch einmal anders an: Was den FCSP und, aber nicht nur, dessen Fanszene ausmacht, konnte man an diesem Spieltag deutlich auf das Schönste sehen. Danke an alle, die an diesem Aktionstag gegen Homophobie und Sexismus sowie der gigantischen Demo gegen Rassismus und Abschiebungswahn in Hamburg und für die Gruppe „Lampedusa in Hamburg“ mitgemacht haben! Das mit dem Sandhausen-Spiel war nur eine Randnotiz und nicht wirklich zum Erinnern. Doch alles andere umso mehr. Read More »

Intensive Tage in der spielfreien Zeit haben wir diesmal nicht der Vereinsführung oder dem Fußball, sondern einem unfaßbaren Vorgehen der SPD in Hamburg zu verdanken. Mit rassistischen Methoden, dem rechtswidrigen racial profiling, wurde direkt im Anschluß an den tragischen Tod von so vielen Flüchtenden vor Lampedusa, ausgerechnet gegen die seit Monaten hier ausharrende Gruppe, die über eben jenen Ort in die Hansestadt gekommen ist, vorgegangen, einzig um deren vom Bürgermeister gewünschte Abschiebung herbeizuführen. Die AFM Versammlung ging da regelrecht unter und das Spiel des FCSP in Fürth war nicht der Endpunkt der Zeit der Proteste. Read More »