Skip navigation

Tag Archives: JHV

Klar, das Spiel in München haben wir verloren – aber passiert ist deswegen noch lange nichts. Unser Ziel bleibt der Klassenerhalt und da steht uns nach wie vor noch einige Arbeit bevor, auch wenn wir weiterhin auf einem guten Weg sind. Alles weitere sind Träumereien, die wir uns nach der letzten Saison nicht wirklich leisten sollten. Zu diesem Zeitpunkt keinesfalls. Alles andere als eine Träumerei oder eine Niederlage war allerdings die diesjährige Mitgliederversammlung – auf der JHV 2015 des FCSP hat unser Verein gezeigt, was ihn so unglaublich stark macht – und zwar der Verein als solches, die Mitglieder, der konstruktive Umgang miteinander, auch wenn es immer mal wieder nervenaufreibend ist – am Ende steht ein Gewinn für alle. Wenig haben derzeit die Geflüchteten, weswegen eine weitere Demo richtig und wichtig war, zumal diese dort aktiv dabei waren – wie es immer sein sollte. Einen gelungenen Abschluß hatten diese Tage aber auch und zwar bei den Winter Craft Beer Days. Read More »

Eines hat diese JHV, die dabei gehaltenen Reden sowie ihre Vor- und Nachberichterstattung eindeutig gezeigt: Wortspiele können überstrapaziert werden. Und sie wurden und werden es immer noch. Da sind die naheliegenden, aufgrund von Namen, wie die unseres neuen Präsidenten Oke Göttlich, bei dem sich Vor- und Nachname geradezu aufdrängen, aber auch bei unserem alten Präsidenten sowie einem nicht gewählten ehemaligen Aufsichtsratsmitglied gab es naheliegende Verwendungen. Nicht, daß ich mich hier ausschließen will, doch nach dieser JHV und gerade ihren Redebeiträgen freue ich mich eigentlich eher darüber, wenn solche Methoden keine Anwendung finden. Ihre Häufung habe ich zumindest als etwas störend empfunden. Erfreulich waren hingegen die personellen Entscheidungen, von einer abgesehen, und auch ein Großteil der auf der JHV gefallenen Worte an sich. Sprich: eine JHV, die den Verein insgesamt vorangebracht hat. Read More »

Am 16.11.2014 um 11 Uhr beginnt die diesjährige Mitgliederversammlung des FC St. Pauli, siehe http://www.fcstpauli.com/home/verein/news/6171. Das Besondere diesmal wird sein, daß wir die beiden wichtigsten Organe im Verein nach der Mitgliederversammlung neu wählen werden – eine alles andere als ideale Situation, welche angesichts der kandidierenden Personen aber kein allzu großes Übel werden kann. Dazu gleich noch mehr. Daneben gibt es so manch einen Antrag, über den abgestimmt werden wird. Zusammen mit der ganzen Vorstellung der Personen eine immens zeitintensive Angelegenheit. Nehmt Euch den ganzen Tag Zeit und kommt, als Mitglieder natürlich nur, zahlreich. Es ist wichtig für den Verein. Read More »

Volles Programm vor und mit diesem Spieltag – JHV, Konzert dazwischen und dann Heimspiel gegen den 1. FC Köln – daß wir punktemäßig mit leeren Händen am Ende dieser drei Tage dastehen, ist zwar schade, aber auch kein Weltuntergang. Von den Großchancen her war das Spiel ausgeglichen, nur bei der Verwertung hatte sich das Gast weitaus cleverer angestellt als wir. Und, so gut wir auch immer an diesem Freitag gespielt hatten – die Kölner waren insgesamt einfach besser. Anerkennen, abhaken. Die Saison geht weiter. Read More »

Wie zu erwarten war, fiel die Mitgliederversammlung des FCSP in diesem Jahr nicht gerade kurz aus. Zu kurz sind trotzdem etliche Dinge gekommen, die erschöpfend anzusprechen den Rahmen der Veranstaltung aber auch vollkommen gesprengt hätte. So war die JHV ein wichtiger Termin, der als ein Punkt in einem größeren Prozeß zu sehen ist – und da manche Sachen, die wichtig sind, angestoßen oder zumindest angedacht wurden, kann man diesbezüglich ein positives Fazit ziehen. Viele wichtige Anträge sind durchgekommen, einige zurückgezogen, weil das Ergebnis anderweitig von den Antragstellern als befriedigend erreicht angesehen wurde und nur ein Antrag wurde formell zurückgewiesen, obwohl diesem eigentlich faktisch durchaus entsprochen wurde. Was aber sehr nachdenklich stimmt, das sind ein paar Dinge, die noch deutlicher als auf der JHV oder allgemein bisher besprochen wurden – so ließ der Auftritt des Präsidiums in Bezug auf deren Rollenverständnis arg zu wünschen übrig und zeugte von einem erschreckend geringem Respekt gegenüber den Mitgliedern des Vereins. Read More »