Skip navigation

Tag Archives: Florian Bruns

Am Tag nach dem exzessiven Klassenerhaltsgelage einen Blogbeitrag zu schreiben wird sicherlich nicht dazu führen, daß dieser mit besonders eindrucksvollen Worten ausgestattet werden sein wird (ich fange ja gerade damit an und weiß noch nicht, was noch folgen wird). Aber wen interessiert das in diesem Moment? Mich jedenfalls nicht. Schreibe ich also einfach drauf los und berichte von dem emotionalen Höhepunkt der Saison und dem anschließenden Konzert von The Adicts im Knust – auch wenn ich dort wohl eher Bilder zeigen werde. Die Zahl der Bilder dürfte eh den normalen Rahmen bei mir sprengen und das heißt ja schon einiges… 😉 Also los! Read More »

Nach dem Spiel durch das Viertel zu laufen war mal wieder eines dieser magischen Momente – wohin man kam, riefen sich die Leute den Namen unserer Nummer 8 mit einem langgezogenen „U“ zu. So ein Heimsieg gegen den Tabellenletzten ist im Abstiegskampf zwar das, was man Pflichtprogramm nennen muß – doch sowohl der Spielverlauf als auch die Tatsache, daß ausgerechnet einer der zum Saisonende scheidenden, altverdienten Spieler des FCSP das Tor in Unterzahl und eben in der Schlußminute geschossen hatte, machte aus diesem Kick ein Gänsehautereignis. Nach der für mich etwas unerklärlichen Stille nach dem 2-1 schoß die Lautstärke mit dem 3-2 in der letzten Minute derart in die Höhe, daß man Angst um das frisch errichtete Dach hätte entwickeln können, wenn nicht alle viel zu sehr mit Feiern beschäftigt gewesen wären. Was für ein Spiel. Und was für ein Nachspiel! Read More »

Bestes Sommerwetter zum Heimspielauftakt in der Zweitligasaison 2012/2013, Dom noch dazu, die in der Sommerpause neu errichtete Gegengerade, die in dieser kurzen Zeit aber noch lange nicht fertig geworden ist, konnte bereits zum Teil genutzt werden, Ralle kam zum ersten mal nach seinem Weggang vom FCSP zurück ans Millerntor und mit der Anstoßzeit am Samstag um 15:30 Uhr stand zwar kein Flutlichtspiel an, dafür aber eine angenehme Anstoßzeit. Leider wurden all diese guten Rahmenbedingungen auf dem Rasen nicht adäquat umgesetzt, ein selten einschläferndes Spiel ohne greifbare Leidenschaft plätscherte so vor sich hin und auch von den Rängen kamen nicht die Impulse, die dieses Spiel noch zum überkochen bringen konnten. Aber während es für die verhaltenere Stimmung im Stadion noch Erklärungen gab, so wirkte das Auftreten der von Schubert aufgestellten Elf doch etwas ratlos – all das und mehr war dann auch der ausgiebig verarbeitete Gesprächsstoff nach dem Spiel, doch ersteinmal wieder zurück zum Anfang. Read More »

Das Braun-Weiße Herz hat wieder einen Grund zum Schlagen – die Sommerpause ist vorbei! Auch wenn das erste Spiel noch nicht so wirkte, als ob die Mannschaft schon voll im Ligabetrieb angekommen wäre, doch der erste Spieltag ist definitiv vorbei. Ein Unentschieden der Kategorie nicht wirklich ansehnlich, aber eben im Gegensatz zur letzten Saison auch nicht ohne Punkt in Aue. Angesichts dieses Spiels dürfte niemand in Ekstase verfallen sein, andererseits ist so in jedem Fall noch ordentlich Steigerungspotential auszumachen. Den Auftakt im Erzgebirge habe ich im Gegensatz zum Vorbereitungsspiel am Millerntor gegen den FC Aberdeen nicht vor Ort mitverfolgen können, daher zu meinen Eindrücken vom ersten Saisonspiel nur kurz ein paar Worte, garniert mit meinen Impressionen vom Testkick gegen die Schotten. Read More »

Verschwörungstheorien will und werde ich hier nicht entwerfen, doch bei der Zusammenstellung der Themen der letzten Tage, wozu ich hier in meinem Blog doch auch mal etwas schreiben wollte, fällt schon auf, daß es eine klare Tendenz dahingehend gibt, daß etwas von außerhalb gegen unseren Verein kommt und die Betrachtung der Reaktion von Vereinsführung und Fanszene das spannende Thema darstellt. Nun ist es im Fußball nicht gerade ungewöhnlich, daß man eben gegen eine andere Mannschaft um die Punkte spielt, insofern hinkt diese Betrachtungsweise schon gleich zu Beginn enorm, doch das Auswärtsspiel in München will ich natürlich nicht unterschlagen – aber eben auch die bevorstehenden Spiele sowie die anstehenden Auseinandersetzungen mit dem DFB und der Polizei thematisieren. Also los. Read More »