Skip navigation

Tag Archives: Deniz Naki

Abschiedsspiele, ob sie nun von Vereinsseite offiziell oder von den Spielern selbst organisiert werden, sind natürlich nicht mit einem Pflichtspiel zu vergleichen – aber auch wenn jegliche Spannung fehlt, so kann ein netter Rahmen doch einen eigenen Reiz haben. Emotional war das „BOLLzen“ auch kein Vergleich zum letzten Auftritt von Fabian Boll im letzten Spiel der vorangegangenen Saison https://kleinertod.wordpress.com/2014/07/13/saisonabschlus-der-grose-abschied-fcsp-verliert-boll-bartels-schindler-und-mohr-das-2-2-gegen-aue-in-bildern/ und doch waren es lohnende Minuten am halbwegs gefüllten Millerntor. Sportlich natürlich unsinnig und doch für die Seele einfach Balsam. Read More »

Es gibt sie, diese magischen Momente am Millerntor, die man einfach erlebt haben muß. Und dazu gehört auch – mal wieder – dieses alles andere als spielerisch ansehnliche Gekicke gegen den SC Paderborn, was mit einem 2-2 abgepfiffen wurde. Das ganze Drumherum um dieses Spiel war dabei schon bemerkenswert, aber wie ausgerechnet an der Grenze zwischen Schlußminute und Nachspielzeit unser Torhüter den Ausgleich erzielte, das war von der danach folgenden Lautstärke auch nicht mehr zu toppen. Wieder einmal: der Wahnsinn. Und noch viel mehr… Read More »

Ein Unentschieden, nach dem man auf einem direkten Abstiegsplatz steht, klingt eigentlich nicht nach einem begeisternden Neustart – aber wer das erste Pflichtspiel unter unserem neuen Trainer Frontzeck gesehen hat, der wird voller Zuversicht auf die weitere Saison blicken. Zumal man eher von einem doppelten Punktverlust als von einem Punktgewinn nach dem Spielverlauf sprechen könnte – ohne die großartige Torhüterleistung auf Paderborner Seite wäre mit Sicherheit kein einziger Punkt beim Gastgeber verblieben. Und auch über die Chancenverwertung braucht man nicht zu klagen, wenn so viele der guten Schüsse gepaßt hätten und nur durch herausragende Abwehraktionen gerade mal so vom Einnetzen abgehalten wurden. Read More »

Hach ja, unser Verein. Da könnte man mal einige Wochen in Ruhe sich zurücklehnen und eine fußballfreie Zeit mit einer langen Blogpause verbinden, da kommt dann doch noch wieder etwas. Und nicht nur wenig, sondern wieder einmal eine ganze Menge. Wahrscheinlich könnte ich fast die ganze Sommerpause munter drauf los bloggen, bei all den Themen, die sich rund um den FCSP aber auch allgemein um den Fußball drehen und die die Fußball-Fanseele berühren. Mache ich aber nicht, ich werde hier schon für einige Zeit auf Sparflamme bloggen. Doch eben nicht vollkommen schweigen. Die Relegation haben wir ja nicht mehr erreicht – bei der aktuellen Panikmache in den Medien möchte man fast von einer glücklichen Wendung sprechen, man stelle sich nur mal vor, wir wären hier wieder einmal an den Pranger gestellt worden. Wenigstens DAS ist uns so erspart geblieben. Dafür geht es aber trotzdem wild durcheinander und auch hier mischen die Medien wieder kräftig mit. Read More »

Wie schon angekündigt kommt jetzt auch gleich der zweite Teil zum Abschied der Gegengeraden, zum Spiel gegen Paderborn und noch ein paar neuere Entwicklungen rund um den FCSP im Anschluß an https://kleinertod.wordpress.com/2012/05/07/gegengerade-der-grose-abschied-fcsp-gegen-paderborn/. Mittlerweile ist ja klar, daß unser Trainer auch weiterhin André Schubert heißen wird – die Presse wurde durch das ganze Chaos etwas vorgeführt und wird sich für das wilde Herumspekulieren entsprechend sicher noch revanchieren. Egal. Das ist ein Thema für die Zukunft, jetzt geht der Blick nochmal zurück. Read More »