Skip navigation

Tag Archives: antifa

Wenn man erhobenem Haupt nach einer Niederlage vom Platz gehen kann, dann hat man nahezu alles richtig gemacht. So geschehen am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf, die dank der tatkräftigen Unterstützung eines extrem einseitigen Schiris gewinnen konnten – und doch hat die Geschichte noch eine andere Seite. Denn zwei Treffer haben wir ja wohl in der Anfangsphase der ersten Halbzeit, in der die Gäste überlegen waren, zugelassen und später selbst nur einen (regulären) trotz drückender Überlegenheit vor allem in Hälfte zwei für uns erzielt. Dennoch – so zu verlieren ist keine Schande. Es schweißt auf andere Weise zusammen. Und macht weiter Lust auf mehr. Nicht mehr weiter ging es für den Sorgenbrecher. Und viel zu weit schon für die Faschisten, die am heutigen Wahlsonntag wohl wieder als Partei in den Bundestag einziehen werden – falls wer noch nicht wählen war, erst um 18 Uhr schließen die Wahllokale… Read More »

Es sind schlimme Zeiten. Die EU versagt vollkommen angesichts der Asylsuchenden und verdrängt weiter die Menschenrechte. Aber all die Refugees, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen und all die Menschen, die unterstützend helfen und das staatliche Versagen durch Privatiniative auszugleichen suchen, sind nach wie vor Hoffnung und Chance zugleich. Was nicht für die Selbstbeweihräuchereien gilt, die paternalisierend auch ausgeführt werden wie diese BLÖDe Aktion, bei der unser Verein lobenswerterweise nicht mitmacht. Hoffnung machte auch das zahlenmäßig beeindruckende Aufstehen gegen die rassistische Hetze von rechts, die aus dem #1209HH ein Desaster für die Hassenden machte. Einen Tag später waren weitaus weniger da, die sich der nationalistischen Gewalt entgegenstellen wollten, dabei geht es nicht um „Türken“ oder „Kurden“, sondern wie stets um Antifaschismus und einem Aufstehen gegen Menschenhaß. Unter dem Strich aber ein gelungenes Wochenende – auch in verlängerter Hinsicht mit dem Spieltag und dem Heimdreier. Read More »

Der künstliche Medienrummel vor diesem Spiel war absurd und der erfolgreiche Ausgang des Spiels nicht wirklich vorauszusehen. Schließlich hatten die Gastgeber enorm investiert und schienen ihr Spiel gefunden zu haben, was es für uns wahrlich nicht leicht gemacht hatte. Auf einen Punkt hatte ich trotzdem gehofft, daß es am Ende erkämpfte und herausgespielte drei davon geben würde, das war einfach nur wunderschön! Weitaus weniger schön sind momentan andere Dinge, aber manches gibt auch Hoffnung – wer die Nachrichten nicht völlig ignoriert, wird schon wissen, was ich meine. Read More »

Wie erdrückend begann doch die letzte Saison und wie wenig mit dem Start in diese Spielzeit hat das gemein! Seit der Winterpause brachte Lienen die Mannschaft ja auf Spur und baute sie zu einer der stärksten Rückrundenteams auf, so daß der Klassenerhalt erreicht werden konnte. Daß sich diese Serie auch in die neue Saison mit herüberretten lassen konnte, das war nach all den Abgängen aufgrund der finanziell angespannten Situation nicht wirklich zu erwarten. Und auch wenn die Mannschaft aufgrund der aktuellen Ausfälle Sorgen bereitet, so trifft dies in keiner Weise auf das auf dem Feld gezeigte zu. Auch vom Ergebnis paßt dies mit 7 Punkten von möglichen 9 nach 3 Spielen. Halstenberg kehrte zum Glück zurück, womit wir nur drei von vier Ausfällen der Viererabwehrkette zu verzeichnen hatten – neben Sobiech und Kalla fiel nun auch Gonther kurz vor Anpfiff verletzt aus und wird uns mehrere Wochen fehlen. Daß wir trotzdem eine überzeugende Abwehr aufbieten konnten, beruhigt auf kurze Sicht, dennoch wäre hier ein guter Neuzugang in der noch diesen Monat andauernden Transferperiode beruhigender. Read More »

Ein Banner auf der Haupt wollte wohl mit dem Hinweis, daß das Runde ins Eckige müsse, eine Lösung aus dem gegenwärtigen Dilemma aufweisen – doch nach dem Heimspiel gegen Heidenheim würde ich sagen, daß wir derzeit eine Quadratur des Kreises benötigen. Es lief so vieles falsch und es fehlte immer am entscheidenden Bißchen, so daß die Niederlage nicht nur verdient war, es wird auch immer schwieriger sich vorzustellen, wie wir in dieser Saison überhaupt noch punkten wollen. Mit so einem Auftritt wie am Samstag mit Sicherheit nicht. Read More »