Skip navigation

Category Archives: St. Pauli

Die – zumindest für die meisten von uns, Mats war ja gegen die Deutsche Nationalmannschaft über 90 Minuten auf dem Platz und Aziz verletzte sich in der Vorbereitung für seine Landesauswahl – spielfreie Zeit führte leider nicht zu einer Ausdünnung der Verletztenliste. Ganz im Gegenteil, hier traf es weiter den Kader, der neben Lasse (und Ziereis) nun auch noch auf Aziz und Buchtmann verletzungsbedingt verzichten mußte. Wenigstens war mit der 15 Jahr USP-Party in der Zwischenzeit Grund zum Feiern – und auch mit dem gelungenen Heimauftakt der 1. Frauen gegen Kiel. Wie es in Nürnberg positiv werden sollte, war da allerdings nur mit ganz viel Hoffnung vorherzusagen. Read More »

War das vom Übersteiger mit dem spielentscheidenden Tor, das nicht zu früh geschossen werden darf? Wie auch immer – DAS Paradebeispiel hierfür wurde am Samstag gegen Heidenheim abgeliefert. Explosion am Millerntor inklusive. Natürlich. Wie soll es auch anders sein, wenn das nicht mehr für möglich gehaltene 1:0 in der letzten Sekunde der Nachspielzeit erzielt wird? Zumal die Entscheidung des Schirigespanns noch für einige Sekunden danach etwas Rätsel aufgab – hat er nun das Tor gegeben und abgepfiffen (YES!) oder war die Entscheidung anders und das Spiel ist trotzdem vorbei? Aber da stand das 1:0 auf der Anzeigentafel. Und alle lagen sich sowieso in den Armen. Mit wem auch immer. Was für ein wunderschöner Höhepunkt am Ende eines gar nicht einmal so schönen Spiels! Read More »

Auswärtsserie gerissen – und das in einem seltsamen Spiel. Darmstadt hat die Partie sicherlich zurecht gewinnen können, aber wir haben weder ein schlechtes Spiel abgeliefert noch waren wir die drei Tore schlechter. Auf der einen Seite hatten wir einfach kein Abschlußglück, dann kam noch das Pech für uns dazu, daß der Heimtorwart einen herausragenden Tag hatte und zu allem Überfluß machten wir in der Abwehr immer wieder die entscheidenden Fehler, die dann auch noch entsprechend ausgenutzt wurden. 3-0 also am Ende. Und ein wenig die Ratlosigkeit, was genau wir aktuell verändern müßten, um wieder erfolgreich zu spielen. Denn das war einfach keine Partie, die eindeutig so und nicht anders hätte ausgehen müssen. Read More »

Da warte ich mal kurz ein wenig zu lange mit meinem Bericht und schon habe ich neben dem zweiten Spieltag auch gleich unsere ganze Pokalsaison 2017/2018 mit abzudecken… Gelungen traf auf beides nicht wirklich zu, das Unentschieden daheim gegen Dresden wirkte nicht wie ein Punktgewinn und das Ausscheiden in Paderborn naturgemäß noch viel weniger. Können wir besser. Müssen wir besser machen. Auch wenn beide Gegner wahrlich nicht so schlecht waren. Und wir ja auch nicht. Auch wenn der unbedingte Einsatz von der letzten Saisonhälfte der vergangenen Spielzeit nicht mehr so wirklich zu erkennen war. Steigerungspotential. Read More »

Vielleicht errät ja jemand, warum ich diesen Titel für meinen aktuellen Blogbeitrag gewählt habe – und damit meine ich nicht die naheliegende Erklärung, daß wir sowohl das letzte als auch das erste Spiel der Saison auswärts in Bochum spielten und dabei jeweils einen Dreier einfahren, ja sogar schon den fünften Auswärtssieg in Folge feiern konnten. Darum habe ich natürlich diesen Titel gewählt. Und da ich bei u.a. all dem NoG20 Trubel nicht dazu gekommen war, das letzte Auswärtsspiel samt Sonderzug zu verbloggen, nehme ich dankend die Gelegenheit wahr und blogge über beide Spiele in einem Aufwasch. Ginge ja gegen den gleichen Verein, ebenfalls erfolgreich – nur eben saisonübergreifend. Bringt so gesehen auch nur drei Punkte in der neuen Spielzeit 2017/2018. Aber da kommen sicherlich noch mehr dazu! Read More »