Skip navigation

Eigentlich hätte ich auch die Überschrift vom letzten Bericht wiederverwenden können – „Wir brauchen keine Gegner mehr“ ist leider nach wie vor aktuell. Im zweiten Spiel in Folge erzielt die andere Mannschaft kein Tor, wohl aber wir jeweils eines und zwar ins eigene Gehäuse. Nein, das baut nicht gerade auf. Wenigstens hatten wir mit Fortuna Düsseldorf einen Gast, den man bei der Fanszene hier auch willkommen heißen durfte und die sich auch entsprechend verhielten. An die Vereine, die wir hier in der nächsten Saison empfangen werden, möchte ich jetzt gar nicht denken…

fcsp-f95-001a

Alles andere als willkommen war die AfD am Vortag, siehe dazu auch http://www.keine-stimme-den-nazis.org/. Die am gleichen Tag ein paar Stunden früher anberaumte Deligiertenversammlung der Fanclubs des FCSP war zum Glück schnell genug vorüber, so daß sich von dort aus zum Hauptbahnhof bewegt werden konnte. Dazu mußte man noch nicht einmal Pferde quälen… Braucht echt wirklich niemand, die Reiterstaffel. Und die gehört erst recht nicht auf Versammlungen.

fcsp-f95-002a

Das erfolgreiche Spiel der 1. Frauen nach der Demo soll noch kurz verdientermaßen erwähnt werden, hatte ich leider nicht selbst geschafft, aber dafür konnte ich mir ausgeruht am nächsten Tag in lieber Gesellschaft den Kaffee gönnen, bevor es zum Millerntor ging. Auch noch alles sehr früh. Und ziemlich viel Rot war da überall zu sehen, nicht nur unterwegs…

fcsp-f95-003

Der Samstagstermin war natürlich etwas früh, aber das kleine Whisky-Tasting war trotzdem angenehm und bei der nassen Kälte auch zum Aufwärmen sehr willkommen. Nur diesen seltsamen Fruchtsaft hätte ich mir sparen können, das schmeckte so künstlich-gräßlich, wie die Farbe vermuten ließ – aber bei dem Design konnte ich einfach nicht widerstehen…

fcsp-f95-010

Angesichts des eiskalten Regens ging es früh hinein, wobei der Wind auch hier für ein weiteres Auskühlen sorgen sollte. Zum Glück war die Gegengerade an den meisten Stellen windgeschützt, das sah auf anderen Tribünen sicherlich anders aus. Nur das Dach mit dem Regenschutz dürfte überall geholfen haben…

fcsp-f95-015

Allerdings galt ja die übliche Weisheit auch an diesem Tage und die richtige Kleidung nebst Kopfbedeckung half schon mal viel.

fcsp-f95-023

Vielleicht sollte ich jetzt nur noch übers Wetter schreiben und nichts mehr vom Spieltag berichten? Irgendwie habe ich ja so den leisen Verdacht, daß das Interesse an einem Bericht von einer weiteren Niederlage des FCSP nicht gerade größer wird von Spiel zu Spiel…

fcsp-f95-037

Der Support war zwar da, aber im Vergleich zu sonst auch eher verhalten. Mehr Trotz als Hoffnung oder Glaube.

fcsp-f95-049

In der ersten Halbzeit war auch noch einiges von den Rängen zu hören, aber mit dem Gegentreffer endete auch hier diese Trotzphase merklich. Irgendwie weiß gerade niemand so wirklich, wie es weitergehen soll.

fcsp-f95-064

Die ganzen Verletzten sind ja nicht wegzudiskutieren und die Verunsicherung nach all den Niederlagen ist so groß, daß Kleinigkeiten schon zum Genickbruch führen. Das zweite Spiel hintereinander sich das Ding selbst hineinzuhauen und deswegen zu verlieren ist schon als solches bezeichnend genug.

fcsp-f95-065

Der Wille, von den Rängen etwas beizutragen, ist dabei aber nach wie vor deutlich wahrzunehmen.

fcsp-f95-067

Wie er eben auch auf dem Spielfeld zu sehen ist. Und doch – da geht noch viel mehr. Muß noch viel mehr gehen. Es fehlen immer noch die entscheidenden Prozente derzeit. Als wäre eine Hemmung vorhanden, die sich auf dem Platz und auf den Tribünen ausgebreitet hat und die wir wie einen Klotz mit uns herumtragen und der von Spiel zu Spiel schwerer zu ertragen wird…

fcsp-f95-075

Ganz anders die Gäste an diesem Spieltag aus Düsseldorf. Denen merkte man die Gelassenheit deutlich an. Die konnten unbelastet aufspielen und supporten.

fcsp-f95-084

Das machten sie zu Beginn auch mit einer schicken Choreo.

fcsp-f95-088

Diesbezüglich haben wir uns ja eher zurückgehalten, wenn man mal von der allgemeinen Konfettibombe absieht – bei uns flog doch noch etwas mehr als sonst und sah auch gut aus. War auch allgemein abgestimmt. Könnte man ja auch als Choreo durchgehen lassen.

fcsp-f95-102

Einfluß auf das Spiel nahm der Konfettireigen jedenfalls insofern, als daß er auf dem Platz die ganze Zeit noch sichtbar war. Hatte ja auch was.

Im Gegensatz zum Spiel an sich, jedenfalls aus unserer Sicht. Wir standen zwar ganz okay und auch Aziz war nach gerade ausgestandener Verletzung wieder dabei, aber effektiv wirkte unser Spiel noch nicht. Wirklich gefährlich wurde es eigentlich nur vor unserem Kasten. Und auch wenn das Tor des Tages unglücklich von Buballa erzielt wurde bei einer Art Klärungsaktion in den eigenen Kasten, so hätten die Gäste nicht nur diese selbst machen können, auch diverse andere Gelegenheiten standen ihnen dafür bzw. für ein höheres Ergebnis zur Verfügung, so daß wir unter dem Strich nicht von einem ungerechten Ergebnis sprechen dürfen.

fcsp-f95-107

Relevant für die Fanszene natürlich nicht nur bei uns sind die ganzen Stadionverbote. Das Thema ist ja leider überall eines. Eben auch bei den Düsseldorfern. Und lieber Rum als Ruhm…

fcsp-f95-111

Puh… Gelb und Lesbarkeit… Hat aber sicher so seinen Sinn.

fcsp-f95-118

Da war doch noch was vor diesem Spiel? Genau. Ein Aufreger direkt nach der JHV. Gebloggt wurde anderswo dazu, siehe nur http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=8167. Selbst führe ich dazu jetzt weiter aus, ich vertraue da ersteinmal auf interne Klärung und grinse derweil über diese Pappe.

fcsp-f95-128

Es gibt so gesehen ja auch Wichtigeres.

fcsp-f95-131

Fakt ist jedenfalls, daß wir eigentlich derzeit alle guten Zuspruch gut gebrauchen können.

Die zweite Halbzeit lief aus unserer Sicht nicht wirklich besser als die erste, wenn man einmal davon absieht, daß wir keinen Treffer mehr kassierten. Erzielen konnten wir wieder keinen, aber wenigstens kamen wir gegen Ende des Spiels tatsächlich auch einmal zu dem einen oder anderen Abschluß. Verdient wäre der Ausgleich aber wahrlich nicht gewesen.

Macht irgendetwas Mut derzeit? Ich weiß es nicht. Nur, daß Aufgeben keine Option ist. Und der Trotz geht weiter. Endspielwochen bis zum Saisonende halt.

fcsp-f95-146

Der Zuspruch von Düsseldorfer Seite nach dem Spiel auf der Pressekonferenz war eher so aus der Kategorie Mitleid vom Gegner. Gefühlt eher ein weiterer Tiefschlag, auch wenn es sicher lieb gemeint war.

fcsp-f95-151

Da kamen die „St. Pauli!“-Rufe aus dem Gästeblock nach Abpfiff ganz anders rüber bei der Stadionrunde. An dieser Stelle schon einmal bemerkt. Ganz dickes Plus.

fcsp-f95-160

In Sachen Fanrechte sieht es ja nicht nur bezüglich Stadionverbote ziemlich düster aus. Auch die Entscheidung zur Weiterleitung von Strafen vom BGH ist kein gutes Zeichen. Existenzbedrohende zivilrechtliche Schadensersatzansprüche sind damit also auch noch in der Verlosung. Ein breites Arsenal…

fcsp-f95-161

Breit ist ein gutes Stichwort.

Hätte eigentlich als Spielbericht gereicht.

fcsp-f95-164

Die Fassungslosigkeit müssen wir jedenfalls jetzt irgendwie in den Griff bekommen.

fcsp-f95-168

Positiv: Lienen ist weiter dabei und erhält auch die Chance, die Saison noch irgendwie zu drehen. Er erreicht ja nach wie vor die Spieler.

fcsp-f95-174

Nur fehlen halt ebenso nach wie vor noch die entscheidenden Prozente. Da muß einfach noch eben jenes an mehr kommen. Und mit dieser Trotzreaktion dann auch mehr gehen.

fcsp-f95-177

Über das Nachfolgende verliere ich lieber nicht allzuviele Worte. Tröstend war allein, daß man nicht allein war. Und das ist alles nur noch mehr ein Grund für ganz viel Liebe. Sowieso. Gerade jetzt!

Mehr zum Spiel:
http://grenzenlos1910.com/kann-nur-besser-werden-muss-es-aber-nicht/
https://www.stefangroenveld.de/2016/haste-scheisse-am-fuss-haste-scheisse-am-fuss/
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=8171
http://blog.uebersteiger.de/2016/11/21/13-spieltag-h-fortuna-duesseldorf-und-verein-am-wochenende-4616/
http://beebleblox.blogspot.de/2016/11/licht-aus.html
http://millerntor.hamburg/2016/11/pflichtprogramm/
http://niceguys.blogsport.de/2016/11/21/drumherum6/
https://fcspsouthendscum.wordpress.com/2016/11/21/matchday-13-fc-sankt-pauli-fortuna-dusseldorf-0-1/

One Trackback/Pingback

  1. […] Kleiner Tod (German) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: