Skip navigation

Eigentlich hätten wir dieses Spiel gewinnen müssen und eigentlich hätten wir dieses Spiel normalerweise auch verloren – womit der eine Punkt so betrachtet gar nicht einmal so sehr zu verachten ist, vor allem, wenn man bedenkt, daß in Karlsruhe bislang auch noch kein anderes Ergebnis in dieser Saison erzielt wurde. Nun ist schon am Donnerstag das zweite Spiel der Englischen Woche an der Reihe und auch hier kann wieder alles passieren – aber es kann gerne auch wieder dreifach gepunktet werden. Wäre beim KSC an sich auch das verdiente Ergebnis gewesen. Mehr oder weniger eben.

goldenapes

Wenn ich auch wieder nicht vor Ort war, so konnte ich mir wenigstens in aller Ruhe einen schönen Konzertabend gönnen – niemand Geringeres als die Deutsche Waveheroen von Pink Turns Blue kamen in die Markthalle. Und als Vorband auch noch Golden Apes, die machen ja auch einen schönen Sound. Dazu noch ein Teil der üblichen Verdächtigen vom Millerntor im Publikum und der Abend konnte gar nicht schlecht werden.

ptb1

Leider hätte er besser werden können, denn wie schon in Leipzig auf dem WGT 2015 und auch auf dem neusten Album waren Pink Turns Blue, auf ein Trio zusammengeschrumpft, nicht in der gewohnten Stärke wie die vielen Jahre zuvor zu erleben. Das Fehlen der zweiten Gitarre war beim Sound ebenso zu bemerken wie die Abstinenz einer Person am Synthesizer dazu führte, daß diese Klänge vom Band eingespielt werden mußten.

ptb2

Das hatten sie schon viel besser abgeliefert. Und auch wenn die neuen Songs gar nicht mal schlecht sind, so sind die der vorherigen Alben einfach besser – von den tollen alten Tagen ganz zu schweigen. Aber sie haben auch die alten Klassiker gespielt und so manche Version war auf ihre Weise ebenfalls sehr spannend und die tolle Stimme vom Sänger war nach wie vor vorhanden, so daß ich jetzt nicht von einem schlechten Konzert sprechen möchte. Ich hatte nur eben schon viele bessere von PTB miterleben dürfen.

ptb3

Bessere Tage kennen wir ja auch vom FCSP. Aber eben auch schlechtere. Auch wesentlich schlechtere…

Sportlich kann es natürlich noch weiter aufwärts gehen. Doch das liegt nicht an einem Makel bei uns, diese Liga ist einfach kein Selbstgänger.

20160918_ksc-fcsp_3423

Und auch beim ebenfalls schwach gestarteten KSC gilt diese Küchenweisheit. Drei Unentschieden in vier Spielen spricht ja auch nicht gerade dafür, daß es eine leicht zu schlagende Mannschaft wäre.

20160918_ksc-fcsp_3429

Vor Ort war ich ja nicht, aber Dank Tröööt von der SPM kann ich hier wieder ein paar Eindrücke vom Spiel zeigen.

20160918_ksc-fcsp_3431

Hamburger Wetter – und trotzdem ein Auswärtsspiel.

20160918_ksc-fcsp_3440

Die äußeren Bedingungen waren aber offensichtlich für uns kein Hindernis. Es fing ja gut an.

20160918_ksc-fcsp_3442

Wir konnten die Führung leider nicht halten – hätten wir sie ausgebaut, dann hätte das an diesem Tag wohl geklappt. Gefehlt hatte ja nicht viel. Aber es hatte nicht sein sollen.

20160918_ksc-fcsp_3444

Vollauf zufrieden war nach dem 1-1 mit Sicherheit niemand. Aber es gab auch keinen Grund, den Punkt vollkommen zu ignorieren. Solche Spiele haben wir gerade auswärts in der Vergangenheit schon viel zu oft vollkommen aus der Hand gegeben – gaben wir aber an diesem Tag nicht.

20160918_ksc-fcsp_3491

Und auch wenn wir eigentlich den Dreier hätten einfahren müssen, so ist gerade zu Beginn der Englischen Woche so ein Zähler gar nicht einmal so schlecht. Warten wir einfach ab, was am Ende daraus wird.

20160918_ksc-fcsp_3499

Überzeugen konnte der Auftritt insofern, als daß wir das Spiel weitesgehend im Griff hatten und derartige Chancen herausspielten, daß wir bei entsprechender Verwertung auch mit dem Dreier heimgefahren wären. Natürlich ist so etwas nicht wirklich ein Trost, aber es ist eben auch nicht zum Verzweifeln. Spielerisch ist eindeutig etwas Gutes bei uns zu erkennen. Der deutliche Abstand nach oben ist jedoch ebenso eindeutig wie der fehlende nach unten – in dieser Saison wird es kaum darum gehen, um den Aufstieg mitzuspielen.

20160918_ksc-fcsp_3508

Nun, die gute Vorsaison sagt nichts über die aktuelle aus, das kann man an Nürnberg auch deutlich erkennen. Gucken wir einfach mal, was die nächsten Spiele so für uns bringen und schreien unsere Mannschaft weiter nach vorn. Lauter können wir allemal werden, da sind wir noch nicht dort angekommen, wo wir schon einmal waren…

20160918_ksc-fcsp_3513

Morgen – Donnerstag ist der neue Montag – haben wir ja gleich die Gelegenheit, den 14. Tabellenplatz zu verlassen. Nur bitte in die richtige Richtung. Bei einem Sieg könnten wir das Mittelfeld erreichen – ansonsten bleiben wir im unteren Bereich irgendwo und müssen dann mit einem schwereren Stand das letzte Spiel am ungeliebten Montag bei den aktuell sehr starken Unionern bestreiten. Geben wir einfach alles. Gern auch Süßes. Forza St. Pauli!

Mehr zum Spiel:
http://usp.stpaulifans.de/copper/thumbnails.php?album=387
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=8124
http://grenzenlos1910.com/da-war-mehr-drin-2/
https://couchgepoebel.wordpress.com/2016/09/19/konzeptlos-der-fcsp-beim-ksc/
https://fcspsouthendscum.wordpress.com/2016/09/19/matchday-05-karlsruher-sc-fc-sankt-pauli-1-1/

One Trackback/Pingback

  1. […] Kleiner Tod (German) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: