Skip navigation

Nur eine Woche nach dem grandiosem Heimsieg gegen den Tabellenführer aus Leipzig gab es, wieder einmal, die Ernüchterung gegen eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller, wieder einmal gegen den FSV Frankfurt, wo wir auch das Hinspiel verloren hatten. Das 1-3 war dabei auch noch hoch verdient für die Gäste, die immer wacher und einen Schritt schneller als wir zu sein schienen und mit einem einfachen Konzept, dem Spekulieren auf das Wiedergewinnen des verlorenen Balles, uns immer wieder vor Probleme stellten, die wir nicht gelöst bekamen. Dabei fing das Spiel unerwartet gut an und das in mehrfacher Hinsicht.

FCSP-FSV 003

Die, trotz Freitagsspiels, gute Stimmung, wenn auch nicht wirklich so hoffnungsfroh wie vor dem Spiel der Vorwoche gegen Leipzig, war natürlich vorhanden. Auch das linksextreme Killerkonfetti war natürlich am Start…

Wir sind ja viel von der Polizei gewohnt – siehe nur http://www.spiegel.de/politik/deutschland/clown-attacken-attentat-mit-pustefix-a-486816.html – aber das Abfärben von buntem Konfetti als linksextremistische Säure- oder Gift-Terrorattacke darzustellen ist wirklich an Dummdreistigkeit nicht mehr zu überbieten.

FCSP-FSV 004

Zur Stärkung ersteinmal etwas feste Nahrung – nach einem kleinen Whiskeytasting vor der Gegengeraden auch nötig. Vincent Vegan hat glücklicherweise dazugelernt und bietet nun statt weiche Hot Dog-Brötchen ein normales, festes Brötchen zur veganen Bratwurst an. Mit den dort zur Verfügung stehenden Saucen ein Genuß. Das war schön.

FCSP-FSV 007

Gästefans waren auch vor Ort, wenngleich diese nicht so zahlreich oder laut waren wie die aus Leipzig in der Vorwoche. Dafür aber – ohne jetzt einen Vergleich anstellen zu wollen – ein in jeder Hinsicht sympathischer Haufen. Habe da bislang nur gute Erfahrungen machen können. Und würde mich freuen, wenn wir diesen Verein aus Frankfurt auch nächste Saison wieder hier sehen könnten und nicht den anderen…

FCSP-FSV 023

Zum Einlaufen der Mannschaften präsentierte sich das Millerntor natürlich stilecht als Hort des Linksextremismus – KONFETTI!!!!!

FCSP-FSV 026

Pyro-Wunderkerzen und Fahnenmeer, all inclusive.

FCSP-FSV 027

Dazu eine Lichterchoreo auf der Süd mit Wunderkerzen. Erstmal…

FCSP-FSV 031

Welche Dunkle Zeiten hier gemeint sind, weiß ich jetzt allerdings auch nicht. Nicht, daß es davon momentan nicht genug geben würde… Aber es waren hier wohl die unsäglichen Stadionverbote gemeint.

FCSP-FSV 032

Auf jeden Fall schick anzusehen.

FCSP-FSV 035

Vor allem herrlich subversiv – denn es gab noch ordentlich Pyro zu sehen.

FCSP-FSV 036

Aber bis auf die Wunderkerzen nicht im Stadion.

FCSP-FSV 038

Es knallten die Raketen von vor der Süd bunt und farbenfroh in den Abendhimmel.

FCSP-FSV 042

Wieder einmal eine perfekte Umgehung der üblichen Verbote.

FCSP-FSV 050

Selbst die krassesten Pyrohasser dürften Schwierigkeiten haben, sich hiergegen zu positionieren. Vom „Verboten!“-Geschrei einmal abgesehen. Aber das waren ja Unbekannte außerhalb des Stadions. Rein zufällig zeitgleich gezündet. Kann ja mal vorkommen. Oder gar erlaubt? Wer weiß das schon? Und vor allem – wen kümmert das?

FCSP-FSV 055

Da Capo!

FCSP-FSV 068

Der tolle Anfang ging sogar noch weiter – auch wenn die Gäste stärker begannen als wir, kamen wir doch zu einer etwas glücklichen 1-0 Führung durch Ratsche. Diese 10. Minute war dann leider auch das Ende des schönen Beginns aus Braun-Weißer Sicht. Keine Minute später klingelte es zum 1-1. Und auch das 1-2 fiel noch vor der Pause. Angesichts der ganzen Chancen, die es sonst noch so gab, in keiner Hinsicht ein überraschendes Ergebnis, eher folgerichtig. Was es nicht angenehmer für uns machte, aber auch so etwas gehört halt dazu.

FCSP-FSV 073

Die Halbzeit diente da erst einmal dem Verschnaufen und optimistischem Hoffen auf bessere Zeiten. Nicht nur dieses Spiel betreffend…

FCSP-FSV 082

Hier muß ich passen.

NACHTRAG: Danke für die Aufklärung in den Kommentaren dazu!

FCSP-FSV 090

Deutlich hingegen der Vorfall, der hinter dieser Tapete steckt: http://antifa-lg-ue.org/neonazis-aus-uelzen-rufen-zum-mord-auf/ – ein Aufruf zum Mord gegen die Antifa Uelzen. Solidarische Grüße auch von hier. Kein Fußbreit den Faschisten!

FCSP-FSV 110

Nachwuchs! http://www.fcstpauli.com/data/news/profis/saison-2015-16/kurz-und-knackig/februar/04022016 Auch schön.

FCSP-FSV 123

Ein Gruß an die Vorstadt.

Dem kann ich mich nur vollumfänglich anschließen. Danke für die rasche Reaktion.

FCSP-FSV 129

Der STartschuß in die zweite Hälfte brachte leider keine Verbesserung – aus Heimsicht. Die Gästefans dürften hochzufrieden gewesen sein. Mit der Taktik, den Ball hoch hineinzuspielen auf die beiden Spitzen oder das Tor und dann mit vier oder mehr Spielern auf den nach vorn verteidigten Ball zu lauern machte es ein ums andere mal gefährlich für uns. Aber auch die Standards waren, wie von Lienen vorhergesagt, nicht ohne. Und brachten den 1-3 Endstand. Puh…

FCSP-FSV 155

Aber wenigstens hatten wir tolle Gäste an diesem Tag.

FCSP-FSV 174

Und wenn wir auch nach wie vor auf dem vierten Platz nach diesem Spieltag verweilen – dar Tor zur ersten Liga hat sich wieder von uns weiter entfernt. Aber so wirklich bedauern kann ich das ja auch nicht. So gerne ich Aufstiege feiere und mich darüber freuen würde – am schönsten ist es doch in Liga zwei.

FCSP-FSV 180

Und Spaß macht diese Saison mit dieser Mannschaft allemal enorm. Danke!

FCSP-FSV 190

Nach dem Spiel gab es keinen Diffidati-Marsch, den Team Sicherheit sicher wieder mit einem Großaufgebot zu verhindern gesucht hätte, sondern eine Demo. Wieder clever gelöst das Ganze.

FCSP-FSV 192

Es gab aber auch ein aktuelles und nicht so schönes Thema: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Demo-fuer-den-Golden-Pudel-Club-auf-dem-Kiez,goldenpudel120.html. Vor allem die Behandlung des einzigen Zeugen aus der Lampedusa-Gruppe, der jetzt abgeschoben werden soll, macht betroffen.

Aber genug für diesen Abend. Wer trotzdem mehr will, wird hier fündig:
http://www.stefangroenveld.de/2016/war-was/
http://usp.stpaulifans.de/copper/thumbnails.php?album=359
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7976
http://millerntor.hamburg/2016/02/das-prinzip-hoffnung/
https://couchgepoebel.wordpress.com/2016/02/20/unerwartet-genau-wie-erwartet-fscpfsv/
http://beebleblox.blogspot.de/2016/02/deppenrunden-fcsp.html
http://niceguys.blogsport.de/2016/02/21/senfdazu14/
http://grenzenlos1910.com/es-gibt-wichtigeres-als-fussball/
http://outside-left.blogspot.de/2016/02/the-many-faces-of-st-pauli-some.html
https://fcspsouthendscum.wordpress.com/2016/02/20/matchday-22-fc-sankt-pauli-fsv-frankfurt-1-3/

2 Comments

  1. Puh, bin spät dran mit dem Nachlesen… die Biji Kornstraße-Tapete kann ich aber mit diesem Link aufklären: http://www.rote-hilfe.de/presse/684-pm-polizeirazzia-im-ujz-kornstrasse-in-hannover-eine-gefaelligkeitsgeste-fuer-das-erdogan-regime – Biji ist kurdisch für „Es lebe“. Gruß!


One Trackback/Pingback

  1. […] Kleiner Tod (German) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: