Skip navigation

Über dieses Spiel will wohl keine_r etwas lesen und in etwa auf der gleichen Prioritätsstufe steht auch meine Lust, dazu etwas zu schreiben. Aber da mich Tröööt von der SPM dankenswerterweise mal wieder mit so schönen Bildern vom Auswärtsspiel versorgt hat, möchte ich dann doch noch ein paar Worte zu diesem Spiel verlieren. An einem Tag, der gar nicht ging. In einer Stadt, die es gar nicht gibt. Und von einem Spiel, das irgendwie gar nicht vorhanden schien. Nicht-Existentialismus pur.

DSC-FCSP_1832

Montag ist und bleibt ein Unding und kein Spieltag. Daß es ein Abendspiel bei Flutlicht ist, entschädigt da auch nicht wirklich. Für all die vielen Fans, die es trotz dieser widrigen Umstände wieder einmal zum Spiel geschafft haben, meine Hochachtung. Verdient haben sie diesen Kick allerdings ebensowenig wie alle anderen, die am Bildschirm saßen.

DSC-FCSP_1836

Es war jetzt nicht so, daß wir sonderlich schlecht gespielt hätten. Es passierte nur so gut wie gar nichts. Beide Mannschaften neutralisierten sich meistens gegenseitig und so wirklich auf Risiko wollte auch niemand spielen. Da war das 0-0 fast schon nach wenigen Minuten vorhersagbar gewesen.

DSC-FCSP_1858

Daß es dann manchmal aber doch ganz anders kommt, dafür lieben wir alle ja den Fußball. Und wenn Himmelmann wieder einmal nicht einen herausragenden Tag gehabt hätte und diese eine Doppelchance in der 27. auf fast schon unfaßbare Weise parierte, dann wäre es auch so gekommen, wenn auch nicht auf die von uns erhoffte Art und Weise.

DSC-FCSP_1859

Ein paar Chancen gab es darüber hinaus aber tatsächlich auf beiden Seiten noch in der ersten Hälfte, der eine Ball von Kalla hätte es fast verdient, eingenetzt zu werden – aber hüben wie drüben warf sich eigentlich immer noch rechtzeitig einer in die Schußbahn, so daß es bis auf die eine Minute nicht wirklich gefährlich wurde.

Die zweite Halbzeit war dann aber noch schlimmer als die erste – der erste, nicht erfolgreiche Torschuß kam von uns in der Nachspielzeit. Mehr ist wirklich nicht zu dieser Hälfte zu sagen. Bis darauf, daß wir nun nur noch 10 Punkte brauchen. Dreiviertel der Wegstrecke ist also schon geschafft (und wenn wir bei 40 Punkten ankommen sollten, dann schauen wir mal weiter).

DSC-FCSP_1862

Das harte, aber faire Spiel forderte mit Kalla leider ein Opfer, Knieverletzung hört sich gar nicht gut an http://www.fcstpauli.com/profis/news/8947, gute Besserung Schnecke!

Mehr vom Spiel… Ernsthaft? Okay, hier:
http://www.breitseite-stpauli.de/bielefeld_auswaerts.htm
http://usp.stpaulifans.de/copper/thumbnails.php?album=354
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7943
http://hamburg-ist-braun-weiss.info/torlos-in-bielefeld-u23-im-kleinen-derby-nach-fuehrung-nur-11/
http://grenzenlos1910.com/kein-fussball-in-bielefeld-oder-doch/
https://fcspsouthendscum.wordpress.com/2015/12/15/matchday-18-arminia-bielefeld-fc-sankt-pauli-0-0/

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Kleiner Tod (German) […]

  2. […] Kleiner Tod: Nicht-Existentalismus mit einem Punkt am Ende […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: