Skip navigation

Wer dieses Spiel auf das Ergebnis reduzieren will, hat Fußball wohl einfach nicht verstanden. Das war ein großartiges, umkämpftes Spiel, bei dem es hin und her ging und bis zum letzten Augenblick eigentlich nicht klar war, in welche Richtung es am Ende gehen würde. Natürlich war da das Resultat insgesamt auch für beide Seiten verdient, auch wenn wir mit etwas mehr Glück… Ach, es hätte eben genauso gut auch schlechter für uns ausgehen können, lassen wir also diese Gedankenspiele und genießen einfach weiterhin diese tolle Mannschaft. Und natürlich unsere nun zu den Toptorschützen zählende Kampfschnecke (von den aktuellen Spielern hat nur Ratsche zwei Treffer mehr bzw. Maier und Lasse je einen) – mit einem Saisontor, wohlgemerkt. Aber auch das ist egal – wir sind, zumindest vor dem Ende des Spieltages, weiterhin Dritter (eventuell danach Vierter, wir werden es erleben). Großartiges Zwischenfazit nach nun schon etwas mehr als einem Drittel der Saison! Letztlich gut auch, daß die Nazis erneut nicht marschieren konnten in Hamburg – auch das gehörte zum Wochenende – da gab es eben Saures für sie. So darf es immer sein.

VFL-FCSP-09

Beim Spiel war ich zwar erneut nicht – auswärts und ich, das wird so gut wie nie etwas, leider – und auch erst wenige Minuten vor dem Anpfiff konnte ich den Arbeitstag beenden und das erste Bier öffnen – aber zum Glück hat mich Tröööt von der SPM wieder mit atmosphärischen Eindrücken versorgt (vielen lieben Dank!), die ich nun hier zu meinen dahingetippten Gedankengängen zeigen kann. Nicht ganz nüchtern nach der gestrigen Nacht, aber auch das gehört zu den nicht ungewohnten Dingen…

VFL-FCSP-10

Das Ruhrstadion will ich zwar irgendwann doch mal mitnehmen – doch wenn beide Vereine so gut weiter in dieser Saison aufspielen, dann könnte es schwierig in dieser Liga werden… Aber vielleicht klappt es notfalls ja eine Etage höher. Ich mag die zweite Spielklasse zwar lieber, mit Händen und Füßen dagegen wehren würde ich mich ja trotzdem nicht. Auch wenn ich, wie gesagt, wunderbar mit dieser Liga leben kann. Was wir hingegen auf dem Platz an diesem Tag zu sehen bekamen, das hatte mit der zweiten Bundesliga weniger zu tun als mit der ersten. Ein wirklich gutes Spiel, sowohl vom Einsatz als auch von der Spielweise und der Taktik her.

Sicher, unsere Abwehr sah nicht immer gut aus – aber eben dieses passiert bei so stark aufspielenden und herumwirbelnden Mannschaften wie den Gastgebern an diesem Tag einfach mal. Dafür hatten wir auf der anderen Seite auch unsere Chancen – und daß es ausgerechnet nach dem tollen Paß vom Ex-Bochumer Ratsche unser Kalla mit einem wunderschönen Kopfballtor war, das setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Der Ausgleich kurz danach war dann irgendwie typisch für die Bissigkeit des Vfl Bochums an diesem Tag – so ein Abpraller läßt sich halt schwer verteidigen, da konnte Himmelmann kurz davor noch so gut halten – wie das ganze Spiel über.

VFL-FCSP-14

Die zweite Halbzeit brachte zwar keine neuen Tore, dafür aber zwei Elfmetersituationen, von denen die erste, aufgrund des Schubsers zuvor unverdient, für uns gegeben wurde, die zweite, ein deutliches Handspiel, unverdienterweise nicht. Knapp drüber setzte Lasse den Ball dann ja bekanntlich eh – was nach seiner Aussage daran lag, daß er den Ball eigentlich anderweitig platzieren wollte, der Torhüter sich aber ausgerechnet dorthin bewegte und er in letzter Sekunde etwas anderes versuchte. Passiert. Und wenn man die Bochumer an diesen Tag erlebt hat, dann wird man sich wohl kaum darüber hinwegtäuschen können, daß sie bei erneutem Rückstand wohl auch diesmal wieder geantwortet hätten. Durch das nicht erzielte Tor gestärkt versuchten sie es ja, aber wir überstanden auch diese Phase. Wie schon oben geschrieben ja ein verdientes Ergebnis am Ende – und den Beifall haben sich unsere BoysInBrown an diesem Tag redlich verdient.

VFL-FCSP-16

Die Spiele gegen Bochum bleiben jedenfalls immer Highlights. So auch diesmal. Und wenn wir schon von Licht sprechen – dieses Flutlicht ist einfach ein Hingucker.

VFL-FCSP-17

Flutlichtmasten sind und bleiben einfach großartig.

VFL-FCSP-18

Da kann man unser neues Stadion noch so gelungen finden (oder auch nicht, aber selbst wenn) – die alten Masten fehlen einfach.

VFL-FCSP-19

Fazit, so ein wenig mit Abstand betrachtet: das war nicht nur auf dem Papier ein Spitzenspiel, diese Begegnung war schön anzusehen und zwei Treffer gab es auch. Was hätte sein können, das zählt bekanntlich nicht und das, was ist, das läßt weiterhin zuversichtlich in die Zukunft blicken. Jetzt sind es nur noch 17 Zähler, die uns fehlen – denn machen wir uns bei aller Euphorie nichts vor, die Klasse halten wir mit diesen Punkten noch nicht, da muß noch mehr kommen. Wird auch sicher – und was dann letztlich dieses mehr bringen wird, das werden wir erleben!

VFL-FCSP-21

Erleben mußte Hamburg am Samstag ja leider auch einen Aufmarsch der Unerträglichen. Wie gefährlich diese sind, dürfte bekannt sein, ich verweise aber auf den gut recherchierten, aktuellen Artikel http://www.taz.de/Neue-Rechte-radikalisiert-Pegida/!5242665/ oder http://publikative.org/2015/11/01/afd-zerreissprobe-auf-dem-weg-zur-rechten-formation/ – und auch der Aufruf zur Gegendemo macht diese Seite nicht kleiner als sie ist http://www.keine-stimme-den-nazis.org/.

VFL-FCSP-22

Umso schöner, daß diese nicht wie geplant marschieren konnten – http://publikative.org/2015/10/31/afd-kann-in-hamburg-nicht-marschieren/ – ein stundenlanges Herumstehen hatte sich jedenfalls gelohnt. Damit war der Gruselfaktor an diesem Halloween auch schon deutlich erschöpfend erreicht.

VFL-FCSP-24

Je mehr diese ganzen Schlandianer gegen die ach so böse aus dem Ausland importierte Halloween-Geschichte wettern, siehe nur hier, umso lieber feiere ich dieses Fest übrigens. Gerne auch flüssig. Und ausgiebig. Nach diesem gelungenen Wochenende besonders gerne.

Zum nächsten Heimspiel dann nicht vergessen, was uns bevorsteht: http://zeckensalon.blogsport.de/2015/10/30/aufruf-zum-heimspiel-gegen-duesseldorf-09-11-15-kein-olympia-in-hamburg/.

Mehr zum Spiel:
http://randnotizen.schuninio.de/tief-im-westen/
http://hamburg-ist-braun-weiss.info/tabellenspitze-verpasst-11-in-bochum-festigt-platz-drei/
https://fangirl1910.wordpress.com/2015/11/01/hier-im-ruhrgebiet/
http://grenzenlos1910.com/spitzenreiter-fuer-zwei-minuten/
http://rilrec.de/13/index.php/de/onlinezine/605-151030vfl
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7869
https://fcspsouthendscum.wordpress.com/2015/10/31/matchday-13-vfl-bochum-fc-sankt-pauli-1-1/

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Kleiner Tod (German) […]

  2. […] Kleiner Tod: Die Schnecke macht den Unterschied […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: