Skip navigation

Monthly Archives: April 2015

Schönreden braucht man gar nichts, wenn man nach dem 30. Spieltag auf dem 18. und damit letzten Tabellenplatz steht. An diesem Szenario könnte einzig und allein eine Niederlage von Erzgebirge Aue noch etwas ändern, die uns dann vom Torverhältnis nochmal nach unten überholen könnten. Bei einem Sieg am Montag wäre dieser Konkurrent allerdings noch weiter weg. Nur noch vier Spieltage sind zu spielen und wir brauchen dringend Siege, eigentlich fast schon aus allen Spielen jeweils einen, um den nächsten Abstieg in die Drittklassigkeit doch noch zu verhindern. Und eigentlich weiß niemand, wie wir das noch packen könnten. Aber solange es rechnerisch möglich bleibt, ist Aufgeben wahrlich keine Option. Zumindest theoretisch können wir es ja immerhin noch packen. Dazu braucht es dann aber andere Auftritte wie der gegen den FCH. Read More »

Erneut ein Heimsieg, doch diesmal ganz klassisch unverdient nach langem Kampf und in der Schlußminute erzielt. Leider haben uns die dringend benötigten drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt nicht weiter gebracht, da alle anderen da unten ebenfalls gewinnen konnten. Nur hätten wir an diesem Tag nicht gewonnen, dann wären wir zurückgefallen. Insofern war es enorm wichtig, daß wir diesen Heimsieg einfahren konnten – auch wenn die Situation für uns nicht leichter geworden ist. Gejubelt wurde an jenem Freitag nach diesem Brustlöser gleichwohl und das nicht zu knapp. Solche Momente braucht es einfach. Read More »

Ehemalige treffen gerne gegen uns und der Kampf um den Klassenerhalt wird bis zum Schluß hart und spannend. Alles nix Neues für uns. Auch daß nach einem so guten Spiel ein schwaches folgen wird konnte den fcsp Anhang nicht wirklich überraschen. Schade, es wäre natürlich anders herum wichtig gewesen. Aber in Karlsruhe war einfach nichts zu holen. Inwieweit das 3-0 auswärts verlieren eine Steigerung gegenüber der 0-4 Heimpleite von der Hinrunde sein soll, mag beurteilen, wer will. Es waren null Punkte und das Torverhältnis hat sich um drei Zähler verschlechtert. Ungünstig. Aber noch ist nichts entschieden. Read More »

Alles war angerichtet für die Party – und es sollte auch eine werden, und was für eine! Der FCSP zaubert geradezu die Fortuna aus dem Stadion und das ganze Millerntor schwebt in dieser Saison ungeahnte Höhen. 4:0. Und es wäre nicht weniger verdient gewesen, wenn es doppelt so hoch ausgegangen wäre. Was für ein Spiel! Wer da nicht dabei war, der hat die ganze Saison verpaßt, zumindest deren Highlight. Denn auch wenn die Saison noch eine Weile läuft und noch gar nichts erreicht ist – der Klassenerhalt ist nur nach wie vor möglich, mehr noch lange nicht – so war dieser Montagskick so grandios, daß wir uns alle wohl am liebsten an dieses Spiel rückblickend erinnern werden, wenn es um die schönsten Momente dieser Spielzeit gehen wird. Und das Schönste dabei ist – verdient war dieser tolle Heimsieg nicht allein aufgrund des einen Spieles, sondern eben nach all der guten Leistung der letzten Zeit, in der wir leider nicht belohnt wurden – wobei wir uns da nur allzuoft selbst im Wege standen. An diesem Tag war alles anders. Und wie! Read More »