Skip navigation

Monthly Archives: Februar 2015

Harter Tobak. Vollkommen egal, inwieweit 1860 nun diese zwei Treffer besser war oder auch nicht. Wir können einfach nicht mehr punkten. Und das auch noch gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Wie soll der jetzt nur noch gelingen? Read More »

Montagsspiele sind blöd. Und dieses Spiel war es auch. Die Highlights gab es eigentlich eher neben dem Platz, aber auch Tiefschläge. Und die Niederlage war das Letzte, was wir mit der Roten Laterne gebrauchen konnten, wo alle anderen Vereine da unten punkten konnten, die meisten sogar dreifach. Ein Horrorspieltag für uns. An dessen Ausgang wir natürlich nicht schuldlos waren – und doch: der Anteil des unfaßbar schlechten Schirigespanns am Ausgang dieses Spieles läßt sich nicht verleugnen. Hilft aber auch nicht weiter, denn wir brauchen von Spieltag zu Spieltag dringender die Punkte, um im Kampf um den Klassenerhalt noch etwas zu reißen. Zeit ist immer noch dafür, es wird nur härter und härter für uns. Read More »

Nein, über das Spiel mag ich kaum Worte verlieren. Ja, deswegen wird das hier überhaupt angeklickt, das ist mir auch klar. Also gut, ein paar Gedanken zu diesem Kick. Weil es denn dazu gehört. Aber eben auch ein paar zu der Demo, die schon eine Woche vorher stattfand, von der Wichtigkeit aber so eine langweilige Punkteteilung bei weitem übersteigt: „Never Mind The Papers“. Read More »