Skip navigation

Der Ball rollt erneut beim FCSP. Endlich wieder ECHTER Fußball! Nunja, zumindest von der Theorie her. Spielerisch haben wir immer noch reichlich Luft nach oben. So viel hat sich da im Vergleich zur letzten Saison bei uns noch nicht geändert – und doch habe ich diverse, positiv stimmende Änderungen bemerkt, die mich zuversichtlicher in die nahe Zukunft blicken lassen. Nach noch nicht einmal 100 Minuten werde ich mit Sicherheit kein Faß aufmachen und endlose Kritik äußern, nur weil wir (im Anschluß an die alte Spielzeit: schon wieder) das Heimspiel nicht gewinnen konnten. Ein 1-1 ist aber weder zu verachten noch war unbedingt mehr gegen den FCI zu erwarten, der saisonübergreifend auswärtsstark ist und auch schon in der Vorbereitung zu überzeugen wußte. Warten wir also ab, was noch alles passieren wird und schauen uns noch einmal den Spieltag und alles Drumherum an. Denn schließlich war ja auch noch der CSD in Hamburg.

FCSP-Ingolstadt 002

Die Parade zum Christopher Street Day in Hamburg konnten wir noch zum Teil mitnehmen, da die Anstoßzeit mit 15:30 Uhr ausnahmsweise – der noch nicht gestarteten 1. Liga und dem diesbezüglich fehlenden Fernsehdiktat in Sachen fanunfreundlicher Anstoßzeit sei dank – spät genug war, beides unter einen Hut zu bringen.

FCSP-Ingolstadt 003

Alles in allem ein ungemein heißer Tag in jeder Hinsicht.

FCSP-Ingolstadt 005

Und mit wichtigen politischen Botschaften. Der CSD ist schließlich keine Spaßveranstaltung – auch wenn er durchaus absolut Laune macht.

FCSP-Ingolstadt 006

Rund 150.000 Teilnehmende und Zuschauende sollen dabei gewesen sein – bereut wird es sicher keine_r haben.

FCSP-Ingolstadt 008

Das zeitgleich angesetzte Grillen von der Süd (schlechtes timing) mußte da ein Nachsehen haben – dieser Termin hatte einfach Vorrang. Und bei der Gelegenheit konnte die erste desorganisierte Tapete der Saison schonmal etwas Luft schnappen…

FCSP-Ingolstadt 017

Immer wieder wundervoll, wie aufregend, bunt und laut (im Sinne von selbstbewußt und fordernd) sich die Menschen hier zeigen. Und zwar das ganze Spektrum von LGBT – der CSD ist schließlich nicht nur eine „Schwulenveranstaltung“, sondern da und wichtig für alle.

FCSP-Ingolstadt 023

Schade, daß das von der Süd angesetzte Grillen – siehe http://basch-fanzine.de/grillen-und-marsch-vor-dem-ingolstadt-spiel/ – nicht irgendwie einen anderen Termin finden konnte.

FCSP-Ingolstadt 025

Glücklicherweise konnte ich den danach stattfindenden Marsch trotzdem einfangen.

FCSP-Ingolstadt 026

Man läuft sich halt über den Weg bei St. Pauli…

FCSP-Ingolstadt 027

Das – nach dem Celtic-Kick nunmehr echte – Saisoneröffnungstreffen der Bezugsgruppe war nicht nur wieder schön, die Gelegenheit nutzten wir dann auch dazu, die Tapete abzulichten. Im Stadion geht das dann ja nicht mehr so gut.

FCSP-Ingolstadt 030

Der Ordnungsdienst hatte den – oben gerade verlinkten – Testlauf offensichtlich gut genutzt, Einlaßprobleme konnte ich jedenfalls keine mehr ausmachen. Hinein ins Glück und gleich erstmal zum ebenfalls vermißten Veggie-Stand.

FCSP-Ingolstadt 033

Gemüse-, Wut-, Hass-Burger! Hach. Prost!

FCSP-Ingolstadt 036

Und dann erstmal zu dem passenden Eingangsloch der Gegengeraden.

FCSP-Ingolstadt 038

Die Nord hat sich auch geschmückt passend zum Tag. Wobei das immer passend ist.

FCSP-Ingolstadt 043

Und die Mafia hatte offensichtlich viel Zeit in der Sommerpause zum Malen gehabt… Begrüßen wir also alle gemeinsam: SAM! Sollte man sich gut merken diese Saison… Werden wir oft genug mit zu tun haben. Leider nichts angenehmes, sondern nur das hier: http://www.profans.de/sam-spielansetzungsmonster.

FCSP-Ingolstadt 058

Der enorme Gästeandrang hatte glücklichweise gerade noch so in den Block gepaßt. Und das bei einem Samstag 15:30 Uhr Spiel. Nunja, Ingolstadt halt.

FCSP-Ingolstadt 063

Zumindest keine negativen Gefühle gegenüber deren Fanlager. Zeit für andere Dinge, die hier halt so gemacht werden…

FCSP-Ingolstadt 069

Nach der letzten Bierpreiserhöhung sind ja wenigstens die Hände frei für Fahnen. Gerne mehr davon!

FCSP-Ingolstadt 076

Und gerne auch zum tagesaktuellen Anlaß passende. Sehr schön, wie die Nord sich hier wieder zeigte. Insgesamt erneut einfach nur großartig.

FCSP-Ingolstadt 088

Die Süd denkt noch an die Sommerpause

FCSP-Ingolstadt 102

…hat aber auch das hier und jetzt nicht vergessen.

FCSP-Ingolstadt 113

Die Nord aber zeigte richtig Flagge. Was für eine wunderbare Blockfahne zum CSD!

FCSP-Ingolstadt 121

Vergleichsweise „farblos“ die Süd… 😉

FCSP-Ingolstadt 122

Ach was, Konfetti!

FCSP-Ingolstadt 123

Toll sieht das jedenfalls auch alles aus.

FCSP-Ingolstadt 124

Support in braun-weiß war das Thema des Tages der Süd. Und laut war es an diesem Tag nicht nur dort.

FCSP-Ingolstadt 125

Es sind allerdings immer die gleichen Bereiche, wie hier der Supportblock der Gegengerade, die sich visuell bei support (sehr positiv) abheben.

FCSP-Ingolstadt 126

Doch wie immer ist es die Gesamtheit, hier eben vom ganzen Millerntor, was die Magie ausmacht.

FCSP-Ingolstadt 128

Und um die ging es endlich wieder.

FCSP-Ingolstadt 130

Aber eben auch um Politik – und nichts anderes ist der CSD ja: http://de.wikipedia.org/wiki/Stonewall. Und Politik gehört schließlich ins Stadion – insbesondere bei uns, insbesondere (auch) dieses Thema.

FCSP-Ingolstadt 134

Einfach ganz groß, was die Nord da gezeigt hat. Und sehr wichtig.

FCSP-Ingolstadt 140

Nicht wichtig, aber schön die Choreo der Süd, denn…

FCSP-Ingolstadt 153

…sie hatte zwei Seiten. Nicht völlig neu – aber immer wieder beeindruckend.

Auf dem Platz war es leider auch eher so, wie wir es (von der letzten Saison her) kennen… Verbessert haben wir uns aber definitiv durch die Neuzugänge. Der Rückkehrer Sobiech hat der Abwehr nicht nur deutlich Stabilität verliehen, auch nach vorne hin gewinnt er für uns den Luftraum. Buballa und Görlitz haben dem Mittelfeld neue Impulse einhauchen können, wenngleich der Weggang von Bartels nach wie vor ein tiefes Loch hinterlassen hat – dessen Torgefahr und Wuseligkeit sehe ich bei den beiden Neuen noch nicht, doch dafür ist die Schnelligkeit von Buballa ein Pluspunkt, mit den wir sicherlich noch punkten werden. Was Boll schon länger nicht mehr in der letzten Spielzeit zeigen konnte, hat Kalla am ersten Spieltag wieder erahnen lassen – Präsenz und ungeheuren Einsatz – ein wirklich gutes Spiel von Schnecke, der bei diese Qualitätssteigerung fast wie ein Neuzugang wirkte (daß er beim Führungstor der Gäste nicht ideal stand, hat die Leistung zwar etwas geschmälert, doch unter dem Strich war er dennoch einer der besten auf dem Rasen bei uns).

FCSP-Ingolstadt 155

Nach vorn stimmte die Abstimmung zwischen Mittelfeld und Sturm immer mal wieder nicht. Liefen Verhoek und Nöthe – beide zusammen – nach vorn, kam der Paß nach hinten. Ließen sich die beiden – wieder gleichzeitig – nach hinten fallen, kam der lange Ball nach vorne, vor allem in der Anfangszeit. Letzteres war, wie von Vrabec nach dem Spiel geäußert, eigentlich auch der Plan für die ersten Minuten, so daß ich diese Laufwege noch weniger nachvollziehen kann. In jedem Fall aber war der Wurm drin – aber auch das kennen wir von letzter Saison. Vielleicht klappt es ja besser, wenn wir den neuen Stürmer, der heute vermutlich vorgestellt wird, tatsächlich verpflichten. Warten wir auch das ab.

FCSP-Ingolstadt 163

Verlinken kann ich den zu erwartenden Neuzugang leider noch nicht, dafür aber die Bierpreiserhöhung. Mach ich aber nicht. Dürften eh schon alle mitbekommen haben, daß das Astra jetzt einen 4er kostet.

Bei der Hitze und dem Rückstand war bei vielen der Durst trotzdem enorm. Da die Halbzeit aber Tapetenzeit ist, blieben wir. Zum Glück gibt es Arbeitsteilung… Und nicht nur Bier.

FCSP-Ingolstadt 168

Hier geht es wieder einmal um ein Scheitern in Sachen Dialog. Nicht nur in Sachen Pyro, auch bezüglich der Freigabe von Fanutensilien gibt der DFB keine gute Figur ab: http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Das-Empfehlungsschreiben-stark-diskreditiert&folder=sites&site=news_detail&news_id=7481&gal_id=358&bild_nr=1.

FCSP-Ingolstadt 169

Zeit für die Liebe. Die gehört schließlich in jeder Hinsicht hier ans Millerntor.

FCSP-Ingolstadt 175

Und auch Genesungswünsche finden ihren Platz.

FCSP-Ingolstadt 177

Aber auch Tapeten, deren Entzifferung ich anderen überlassen muß. Hilfe?

NACHTRAG: Hilfe erhalten. Es heißt: „The Legedary Partizan will Always Live“ und ist ein Gruß in Richtung Minsk. Leider mußte der antifaschistische Klub aus finanziellen Gründen sein Zweitligaprojekt aufgeben. Danke an die Mafia für diesen Hinweis.

FCSP-Ingolstadt 183

In der zweiten Hälfte kam Maier für den nicht ganz so glücklichen Bahn ins Spiel, doch erst als Thy für Görlitz kam, entwickelten wir wieder mehr Zug nach vorne. Großartig unser neuer Kapitän Gonther, der die schönste Kombination des Spiels wunderbar abschloß. Traumtor!

FCSP-Ingolstadt 195

Da waren dann auch die (unnötigen) Bierduschen fällig, die in der Halbzeitpause noch (viel schöner) durch Feuerwehrschläuche ersetzt werden konnten. Klasse Sache.

FCSP-Ingolstadt 206

Unschön die Terminierung der ersten Spieltage, die mal wieder überhaupt keine Rücksicht auf die Fans genommen hat. Das SAM ist diese Saison sicherlich St. Paulianer.

FCSP-Ingolstadt 215

Wie angenehm es sein kann, wenn die richtigen Kräfte im Stadion im Einsatz sind, bewies die Feuerwehr. Die Polizei zeigte sich hier ja nicht wirklich, was nicht nur auch nicht nötig war, es kann von mir aus auch gerne öfter so sein – womöglich ist der aktuelle Vorstoß hier eine ungewollt positive Sache für Fans: http://www.ad-hoc-news.de/nrw-projekt-weniger-polizei-bei-friedlichen-spielen–/de/News/38109614.

FCSP-Ingolstadt 223

Mehr Zurückhaltung vom Staat, besonders bei Auswärtsspielen, kommt sicherlich besser. Und die wirklich wichtigen Impulse kommen meist eh von woanders…

FCSP-Ingolstadt 230

Nicht überall an kam das heiß ersehnte Naß an diesem Tag, dennoch nocheinmal mein Kompliment für diese Aktion.

FCSP-Ingolstadt 245

Vermutlich noch ein Statement zum WM-Pokal?

FCSP-Ingolstadt 246

Den Bezug zu Patrick Funk hab ich jedenfalls definitiv nicht verstanden. Aber ich steh ja gerne mal auf dem Schlauch was sowas angeht…

FCSP-Ingolstadt 249

Nach dem Abpfiff war Ralle, der schon bei der Begrüßung der Gästespieler lautstark von den Rängen bei jedem einzelnen Namen gerufen wurde, dann doch noch auf dem Feld. Ich hoffe, es klappt schon früher als im nächsten Kalenderjahr für ihn wieder mit dem Fußball.

FCSP-Ingolstadt 254

Die Mannschaft in braun-weiß – im neuen Hummels-Trikot, das nicht negativ auffiel – bedankte sich noch für den support und bekam ihre Anerkennung. Liebe sowieso, das geht hier immer.

FCSP-Ingolstadt 258

Neu das Abklatschen mit der Süd nach dem Spiel. Eher etwas ungewohnter Anblick bei einem Heimspiel, aber nichtsdestotrotz schön. Vielleicht ein Dank für die Choreo?

FCSP-Ingolstadt 259

Verdienten Applaus holte sich Ralle noch am Ende ab – und mit diesen schönen Bild will ich dann auch das erste Saisonspiel abschließen. Besser geht ja kaum noch.

Nächste Woche dann auswärts – wäre schön, wenn wir hier wie in letzter Saison weiter punkten könnten.

Mehr zu diesem Spiel hier:
http://metalust.wordpress.com/2014/08/03/stonewall-was-a-riot-not-a-party/
http://amrandedesdorfes.blogsport.de/2014/08/03/fc-st-pauli-vs-fc-ingolstadt-11/
http://quotenrock.wordpress.com/2014/08/03/fcsp-startet-mit-unentschieden-gegen-die-schanzer/
http://ostblocksanktpauli.wordpress.com/2014/08/04/erstes-heimspiel-201415/
http://usp.stpaulifans.de/copper/thumbnails.php?album=288
http://beebleblox.blogspot.de/2014/08/kalte-duschen-mit-ansage-fcsp.html
http://www.stefangroenveld.de/2014/saisoneroeffnung
http://blog.uebersteiger.de/2014/08/03/1-spieltag-h-fc-ingolstadt-und-u23-wolfsburg/
http://grenzenlossp.wordpress.com/2014/08/04/heiser-scheis/
http://stpauli-streets.eu/2014/08/und-es-geht-schon-wieder-los/
http://fcumad.tumblr.com/post/93768585682/fc-sankt-pauli-1-v-1-fc-ingolstadt-the-first
http://textundblog.de/?p=6209
http://www.breitseite-stpauli.de/14-15-1.htm
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7554

P.S.: DA IST DAS DING! http://www.fcstpauli.com/profis/news/5787 (Also der Artikel auf der offiziellen Seite zur Verpflichtung von Budemir)

2 Comments

  1. Das war wirklich schön, vorher noch zur Parade zu gehen. Das Plakat war einfach perfekt ❤

    • Das war ein wunderschön desorganisierter Tag. Was die Höhepunkte anbelangte nicht gerade in aufbauender Reihenfolge – aber, hey! Das war schön. ^^


3 Trackbacks/Pingbacks

  1. […] Ingolstadt” – Text&Blog: “Saisonauftakt am Millerntor” – Kleiner Tod: “Neues Spiel, neues Glück” – Fotos von USP, inkl. Grillen vorm Spiel und Marsch zum Stadion – Fotos von […]

  2. By Heißer Scheiß | Grenzenlos Sankt Pauli on 04 Aug 2014 at 5:28 pm

    […] Kleiner Tod: Der #fcsp Saisonauftakt gegen Ingolstadt. Und der CSD. […]

  3. […] Dankeschön für die Fotos an KleinerTod! […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: