Skip navigation

Monthly Archives: August 2014

Eigentlich die perfekte Mischung – ein Abend am Millerntor (auch wenn bei den Lichtverhältnissen nur schwer von einem Flutlichtspiel zu sprechen war – und Freitagstermine für viele auch nicht gerade optimal sind…), draußen funkelt der Dom, unser Torwart hält uns wie ein Held im Spiel und in der Nachspielzeit schießen wir mit purem Willen den Siegtreffer. Alles wunderbar? Leider nicht. Dieser Kick war alles andere als Balsam für die Fanseele – nur der Schlußakkord war schön, doch das Konzert davor mit unkoordinierten Mißtönen und einfallsloser Partitur nur schwer zu ertragen. Auch wenn vieles davon vorherzusehen war, ging die Hoffnung vor dem Spiel doch in eine gänzlich andere Richtung – warum auch schon vor dem Anpfiff die Segel streichen? Read More »

Da hatte mir mein Körper doch leider einen Strich durch die Rechnung gemacht – das gebuchte Pokalticket für den ersten Pflichtspielsieg dieser Saison mußte ich kurzfristig verfallen lassen und frustriert den Kick von daheim aus betrachten. Anstelle eines ausführlichen Spielberichts gibt es darum auch nur ein paar kurze Anmerkungen zu der Pokalsensation (wir sind nicht in der 1. Runde ausgeschieden!) – wirklich berichten können nur andere darüber. Entsprechendes gilt auch für die katastrophale Auswärtsniederlage in Aalen, weswegen ich das jetzt mal beides auch hier zusammenfassen möchte. So der Vollständigkeit halber. Gehört ja auch zur Saison dazu. Die Höhen wie die Tiefen. Die Höhen haben wir uns noch ein wenig aufgespart, doch dafür diese Spielzeit das obligatorische Erstrundenaus vermieden. Bleiben wir also gespannt auf die nächste Zeit. Read More »

Der Ball rollt erneut beim FCSP. Endlich wieder ECHTER Fußball! Nunja, zumindest von der Theorie her. Spielerisch haben wir immer noch reichlich Luft nach oben. So viel hat sich da im Vergleich zur letzten Saison bei uns noch nicht geändert – und doch habe ich diverse, positiv stimmende Änderungen bemerkt, die mich zuversichtlicher in die nahe Zukunft blicken lassen. Nach noch nicht einmal 100 Minuten werde ich mit Sicherheit kein Faß aufmachen und endlose Kritik äußern, nur weil wir (im Anschluß an die alte Spielzeit: schon wieder) das Heimspiel nicht gewinnen konnten. Ein 1-1 ist aber weder zu verachten noch war unbedingt mehr gegen den FCI zu erwarten, der saisonübergreifend auswärtsstark ist und auch schon in der Vorbereitung zu überzeugen wußte. Warten wir also ab, was noch alles passieren wird und schauen uns noch einmal den Spieltag und alles Drumherum an. Denn schließlich war ja auch noch der CSD in Hamburg. Read More »