Skip navigation

Daß ich für den Titel ein Fragezeichen verwenden mußte, stimmt mich trauriger als die unsägliche Niederlage am Samstag. Zu beiden ein paar Worte. Umzugsbedingt wird dies allerdings diesmal nur ein sehr kurzer Blogbeitrag – aber keine Sorge, genügend Bilder sind zum Betrachten dabei. Diese werden allerdings heute weitesgehend für sich sprechen müssen.

FCSP-Bochum 009

Eigentlich könnte ich es in der Kurzzusammenfassung nach dem Spiel belassen: „Grottig gespielt. Verdient verloren. Wir lieben sie trotzdem. Sankt Pauli!“ Aber das würde die unangenehmen Dinge des Spieltages zu sehr unter den Tisch kehren.

FCSP-Bochum 011

Und damit meine ich nicht das grauenhafte Auftreten unserer Mannschaft, die durch schlechtes Laufspiel bzw. Standfußball und andauernde Fehlpässe auffiel, sondern das, was da teilweise auf den Rängen abging.

FCSP-Bochum 013

Gab es doch gestern auch wieder etliche Pfiffe von der Gegengeraden. Das fand ich schlimmer als das Grauen auf dem Rasen. Weitaus schlimmer.

FCSP-Bochum 014

Ich will hier nicht erläutern, warum Pfiffe gegen die eigene Mannschaft oder einzelne Spieler daraus am Millerntor nicht gehen – das sollte eigentlich selbstverständlich sein. Offensichtlich aber nicht bei allen, die ans Millerntor gehen…

FCSP-Bochum 016

Insbesondere dann, wenn es sich um gewisse Spieler in unseren Reihen geht, die der „gemeine Zuschauer“ auf den Kieker hat. Da gibt es, insbesondere aus dem eigenen Nachwuchs, immer mal wieder welche, die es niemals diesen Leuten Recht machen könnten.

FCSP-Bochum 019

Aktuell ist es Schnecke Kalla, der die meisten Hasstiraden über sich ergehen lassen muß. Hiermit möchte ich einfach nur deutlich machen: das ständige Kalla Gedisse geht mir sowas von auf die Nerven!

FCSP-Bochum 028

Fehler anderer werden übersehen, bei ihm jede Ballberührung mit Hass bedacht. Dabei hatte er, mal wieder, mehr gute Aktionen als etliche andere auf dem Feld. Was von Kritikern stets übersehn wird, einfach weil es nicht negativ ist.

FCSP-Bochum 031

Unnötig ist noch zu harmlos dafür.

FCSP-Bochum 037

Wenn man jeden Schritt und Tritt und jede Aktion mit Argusaugen überwacht, dann wird man bei jeden Menschen Fehler finden. Das liegt in der Natur der Sache. Und sagt letztlich nur etwas über diejenigen aus, die sich zu solchen Hasstiraden hinreißen lassen und nicht über den Kritisierten.

FCSP-Bochum 039

Gerade bei Kalla habe ich ja schon erleben dürfen, wie auf ihn nach einer schlechten Aktion geschimpft wurde – und ich dann darauf hinweisen mußte, daß Schnecke auf der anderen Seite spielt und das eben ein anderer Spieler war. Spieler, bei denen die betreffenden Personen sonst einfach nur schweigen würden, ganz egal, was sie verbocken. Sie haben sich auf eine Person eingeschossen, das kannte man auch bei Bene, jetzt ist es eben Kalla. Daneben ist es in jedem Fall.

FCSP-Bochum 041

Unsere Mannschaft braucht Unterstützung. Die werde ich auch in Zukunft geben, ganz egal, was sie selbst auf dem Rasen anbietet. Wobei ich mir da natürlich weitaus mehr erhoffe und vorstelle, als das, was am Samstag ertragen werden mußte. Da stimmte eigentlich gar nichts. Doch kein Grund, deswegen die eigene Mannschaft anzugehen.

FCSP-Bochum 043

Mehr als schräg war ein Gespräch vor Spielbeginn. Daß ich einen „Political Correctness“ Verurteiler am Millerntor zu überzeugen versuchte, war schon eine bizarre Angelegenheit. Wenigstens wirkte er belehrbar. Worum es ging? Um Fremdbezeichnungen gegen PoC, die nicht verwendet werden sollten, weil diese verletzen. Hier ein tolles Projekt dazu, welches Unterstützung verdient: http://www.indiegogo.com/projects/the-word-that-hurts-das-wort-das-bauchschmerzen-macht.

FCSP-Bochum 044

Nun aber kurz zu den Bildern: diese tolle Choreo von der Nord mit den drehenden Klobürsten will ich nicht unerwähnt lassen.

FCSP-Bochum 045

Sie ist leider aktueller, als an dem Tag alle gedacht hätten – kaum hat die SPD Hamburg die aktuellen Umfrageergebnisse zur Kenntnis genommen, verstärkt sie den rechtspopulistischen Erfolgskurs. Am Spieltag wurden zwei Mitglieder der Gruppe Lampedusa in Hamburg gezielt von ZivilpolizistInnen in Gewahrsam genommen: http://lampedusa-hamburg.info/gezielte-festnahme-von-mitgliedern-von-lampedusa-in-hamburg/.

FCSP-Bochum 048

Auf der verlinkten Seite dürfte eine demnächst stattfindende Demo angekündigt werden, also immer mal wieder vorbeigucken.

FCSP-Bochum 050

Die solidarischen Aktionen an diesem Tag rund um das Millerntor wurden in ihrer Aktualität damit nochmals deutlich gemacht.

FCSP-Bochum 051

Wir müssen weiter den Druck aufrechthalten, um den Geflüchteten zu helfen. Kein Mensch ist illegal.

FCSP-Bochum 055

Und Papierrollen schön. Wenn es für so etwas eine Strafe geben sollte…

FCSP-Bochum 058

Positiv: wir hatten Besuch aus Babelsberg.

FCSP-Bochum 065

Gratulation von der Süd.

FCSP-Bochum 074

Mehrfach.

FCSP-Bochum 082

Würde mich freuen, wenn der FCSP wieder in Babelsberg testet. Da wäre ich sofort wieder dabei.

FCSP-Bochum 084

Nicht wirklich dabei waren wir an diesem tag auf dem Platz.

FCSP-Bochum 087

So eine mangelnde Laufbereitschaft habe ich selten hier gesehen.

FCSP-Bochum 089

Wenn wir den Ball hatten, bewegte sich fast gar nichts.

FCSP-Bochum 091

Beim ersten Kick nach der Winterpause waren die offensive Laufwege schon schlecht.

FCSP-Bochum 092

Diesmal hatte ich Schwierigkeiten, überhaupt Laufwege zu erkennen.

FCSP-Bochum 102

Das ist so leicht zu verteidigen, damit werden wir überhaupt nichts holen können. Das muß ganz schnell geändert werden.

FCSP-Bochum 114

Auch bei den Ecken sollten dringend wieder beide Pfosten besetzt werden. Das hätte wohl auch an diesem Tag den einen Gegentreffer, der die Punkte kostete, verhindern können.

FCSP-Bochum 115

Das mit dem Aufstieg dürfte sich so eh von selbst erledigen. Aber es gibt wichtigeres. Wie beispielsweise diese tollen Tapeten.

FCSP-Bochum 117

Das wars dann auch schon für heute. Beim nächsten mal wieder in gewohnter Form. Bis dann!

Mehr zum Spiel: http://www.kiezkicker.de/kiezkicker/2014/hallo-haupttribuene-hallo-prasidium-wir-muessen-mal-miteinander-reden/
http://usp.stpaulifans.de/copper/thumbnails.php?album=273
http://www.stpaulinu.de/germany-bundesliga/immerhin-derbysieger
http://hamburg-ist-braun-weiss.info/um-gottes-willen-der-vfl-bochum-gewinnt-millerntor/
http://www.flickr.com/photos/auxarmes/sets/72157641059140004/
http://www.flickr.com/photos/schneise/sets/72157641056188555/
http://moeliw.tumblr.com/post/76848894846/kennst-du-das
http://beebleblox.blogspot.de/2014/02/tiefschlafsamstag-mit-verlusten-fcsp.html
http://www.1848er.eu/index.php/fotos/02bundesliga-saison-2013-2014/21spieltag-fc-sankt-pauli-vfl-01-01?page=1
http://hamburg-ist-braun-weiss.info/die-leiden-des-orakels-fotos-vfl-bochum/
http://www.stefangroenveld.de/2014/das-bisher-schlechteste-heimspiel-vom-fc-st-pauli-2014/
http://ostblocksanktpauli.wordpress.com/2014/02/17/we-love-boll-we-do-boller-we-love-you/
http://www.breitseite-stpauli.de/13-14-21.htm
http://blog.uebersteiger.de/2014/02/16/21-spieltag-h-vfl-bochum-1848/
http://metalust.wordpress.com/2014/02/15/vergraut-die-odnis-bochumisiert-fc-st-pauli-vfl-bochum-01/
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7457

Last but not least: zum 3. Jahrestag des Derbysiegs gegen die Vorstadt hat Boller seinen Abschied zum Saisonende verkündet…

5 Comments

  1. 1.) Fettes „DaumenHoch“ für deine Ansage zu den Pfiffen! Wer die Mannschaft disst, gehört gedisst! Die Scheiße geht in der Vorstadt klar, wer Pfiffe also ok findet kann gerne dahin gehen…
    2.) Fettes Danke für die Bilder der BBG-Tapeten nochmal!

    • An die Vorstadt hatte ich auch gedacht. Allerdings wollte ich diese viel zu einfache Gleichung nicht ohne weiteres bedienen. Fakt ist, daß auch wir so etwas erleben müssen am Millerntor, wenn auch in ganz anderen Maßstäben – nur ist jeder vereinzelte Pfiff einer zuviel. Noch mehr sind noch überflüssiger. Da werd ich aggressiv, im verbalen Sinne. Und das haben die um mich herum auch schon bemerken können. Auch wenn ich sehr höflich blieb. Noch.

  2. In „meiner“ Ecke war es Nöthe, auf den sich eingeschossen wurde. Nach 10 Minuten wurde er erstmalig als „Pfeife“ betitelt, später war dann klar: „Der kann kein Fußball spielen.“

    • Interessant, daß es da „regionale“ Unterschiede gibt. Scheint ein Phänomen der Massenhasstiraden zu sein. Die führen ein echtes Eigenleben und schaukeln sich gegenseitig hoch.

      Nöthe habe ich auch schlechter als z.B. Kalla gesehen. Aber was hatte das schon zu sagen? Fehlpassorgie war angesagt. So ging es auch anderen ähnlich am Samstag, eigentlich allen. Und wenn einer mal schlecht spielt – oder alle – alles kein Grund, gegen einzelne Spieler oder alle der eigenen Mannschaft vorzugehen. Erst recht nicht als FCSP Fans.

  3. Dank dir für die Bilder, das eine, das mein Herz höher schlagen lässt, und Dank dir für deinen Beitrag: Pfiffe, verletzende Sprache, Schnecke, das Spiel, ich kann dir überall nur zustimmen. Und Lampedusa bleibt wichtig!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: