Skip navigation

Die 3-2 Niederlage gegen die Eisernen war nach der 0-2 Führung nach wenigen Minuten am Ende bitter und fühlte sich auch so an – doch all dies ist nichts im Vergleich zum überraschenden Abgang von Benedikt Pliquet kurz vor Ende der Transferperiode. Keiner in der aktuellen Mannschaft aber auch in der Zeit davor hat so sehr den FCSP verkörpert wie Bene – sicher nicht allein, gab es da einige und gibt es mit Boll auch immer noch einen in dieser Hinsicht herausragende(n) Spieler, der den FCSP im Blut trägt und dies auch durch ein entsprechendes Vorleben nach außen sichtbar gemacht hat. Aber was wir an Bene in menschlicher Hinsicht und auch in Bezug auf den FCSP verlieren, das übersteigt in vieler Hinsicht mein Vorstellungsvermögen. Mag der sportliche Verlust angesichts zweier weiterer Torhüter, die nicht ohne Grund in dieser Saison vor ihm platziert waren, leicht verkraftbar sein – aber der FCSP besteht eben bei weitem nicht nur aus dem sportlichen Teil. Und hier ist dieser Verlust ersteinmal überwältigend.

Zeit, ein paar Erinnerungen hochzukochen. In meinem Blog finden sich diverse Beiträge, die sich auch um Bene drehen – wie jener aus der Saison 2011/2012, der sich auch noch passenderweise mit Union Berlin beschäftigt: https://kleinertod.wordpress.com/2012/04/11/mein-bene-auch-auf-der-bank-und-der-fcsp-union-knaller/. Unvergeßlich bleibt natürlich sein herausragender Auftritt in der Vorstadt, sowohl beim Spiel als auch danach – https://kleinertod.wordpress.com/2011/02/17/rollrasenverleger-versagerbesieger-fcsp-gewinnt-beim-hsv/. Und in der letzten Saison hat er auch bewiesen, wie wichtig er auch auf der Bank war – in diesem Fall als Stimmungshighlight, siehe https://kleinertod.wordpress.com/2012/12/10/bartels-hatte-schiesen-mussen-fcsp-mit-heimspielniederlage-gegen-aue-aber-launiger-schneeballschlacht/.

derbysieger

Daß Bene sich bei der sportlichen Perspektive als dritter Torhüter ohne echte Aussicht auf wirkliche Einsatzzeit für diesen Schritt entschieden hat, ist menschlich und sportlich ebenso verständlich, wie es in der FCSP Fanseele deswegen blutet. Bene, wir werden Dich vermissen. Viel Glück und Erfolg bei Sturm Graz! http://www.fcstpauli.com/profis/news/3777

Unsere Nummer 1 im Tor ist und bleibt auf absehbare Zeit ja ein anderer und natürlich niemand anderes als Tschauner. Was der gegen die Eisernen wieder für eine Partie abgeliefert hatte, war einfach unglaublich. Die unerklärlichen Lücken in der Abwehr, die die Unioner immer und immer wieder aufzureißen verstanden, konnte er so oft mit Glanzparaden ausbessern, da war die Hoffnung ja lange Zeit da, daß es zu einem überraschenden Punktgewinn in Berlin diesmal reichen könnte trotz des andauernden Anrennens der Eisernen. Sollte am Ende halt doch nicht so sein und irgendwie war das 3-2 dann auch nicht unverdient. Großartig war jedenfalls die Leistung von Tschauner aber auch die beiden Treffer, an denen Bartels mehr als nur geringen Anteil hatte und ebenfalls herausstach an diesem Tag. Und ebenso gut kamen, wieder einmal, die FCSP AUswärtsfans in Berlin herüber. Diesmal konnte ich leider nicht dabei sein – aber hoffentlich gibt es in der nächsten Saison ein Wiedersehen! Spiele des FCSP gegen die Eisernen im Stadion an der alten Försterei sind schon etwas ganz Besonderes.

Etwas Besonderes braut sich daheim auf St. Pauli zusammen – das 1910 Museum hat eine beachtenswerte Pressekonferenz gegeben und drei außergewöhnliche Tage „Fußball und Liebe“ vom 26.9. bis zum 28.9.2013 angekündigt – Pflichttermine: http://www.fussball-und-liebe.de/2013/09/03/drei-magische-tage-am-millerntor-fussball-und-liebe-die-pressekonferenz/.

Mehr zum Spiel und zu Bene findet sich hier:
http://ostblocksanktpauli.wordpress.com/2013/09/03/wer-is-eigentlich-dieser-eisern/
http://www.magischerfc.de/wordpress/?p=7213
http://www.stpaulinu.de/germany-bundesliga/manche-niederlage-ist-beinahe-suess
http://www.flickr.com/photos/auxarmes/sets/72157635321953239/
http://unveu.de/fcunionvspauli35.htm
http://www.breitseite-stpauli.de/13-14-6.htm
http://usp.stpaulifans.de/2013/09/fotos-vom-auswaertsspiel-in-koepenick/
http://dingediedasind.blogsport.de/2013/09/01/auswaerts-aetzend/
http://bssp.blogsport.de/2013/09/03/bene-goes-international/
http://www.stefangroenveld.de/2013/ciao-bene/

One Trackback/Pingback

  1. […] tiefes Loch hinterläßt der Abgang von Bene – https://kleinertod.wordpress.com/2013/09/03/der-fcsp-verliert-in-berlin-und-bene/ – und die verdiente Hommage an diesen wichtigen Menschen war auf der Süd zu sehen. Sehr […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: