Skip navigation

Monthly Archives: Oktober 2012

„Denkt an Schweden!“ raunte es nach dem 0-2 durch die Reihen der Haupttribüne und die fassungslosen Gesichter ob der bis dahin gezeigten Leistung auf dem Rasen hellten sich sogleich wieder etwas auf und die Zuversicht griff immer mehr um sich. Noch vollkommen ohne jede spielerische Rechtfertigung da unten auf dem Rasen, aber voller Liebe für den FCSP, auch und gerade dann, wenn es nicht so gut läuft. Das war der erste magische Moment des Tages und es sollten noch etliche folgen, bis am Ende das Spiel zum 3-2 gedreht und der Heimsieg über die Zeit gerettet werden konnte. Eisiges, aber sonniges Herbstwetter machte nicht sonderlich viel Lust auf Kaltgetränke, so daß zumindest während des Spiels das Vollbierverkaufsverbot gut zu ertragen war. Nebelschwaden tauchten nur kurz im Gästeblock auf, weitaus mehr davon konnte ich zwei Tage vorher bei einem Konzert von Fields Of The Nephilim erleben – und dort möchte ich diesmal beginnen… Read More »

Ein Unentschieden, nach dem man auf einem direkten Abstiegsplatz steht, klingt eigentlich nicht nach einem begeisternden Neustart – aber wer das erste Pflichtspiel unter unserem neuen Trainer Frontzeck gesehen hat, der wird voller Zuversicht auf die weitere Saison blicken. Zumal man eher von einem doppelten Punktverlust als von einem Punktgewinn nach dem Spielverlauf sprechen könnte – ohne die großartige Torhüterleistung auf Paderborner Seite wäre mit Sicherheit kein einziger Punkt beim Gastgeber verblieben. Und auch über die Chancenverwertung braucht man nicht zu klagen, wenn so viele der guten Schüsse gepaßt hätten und nur durch herausragende Abwehraktionen gerade mal so vom Einnetzen abgehalten wurden. Read More »

Dem von Herrn Stenger miterarbeitete Papier der DFL – siehe https://kleinertod.wordpress.com/2012/10/15/sicheres-stadionerlebnis-stellungnahme-der-desorganisierten-sankt-pauli-dsp-fcsp/ – wurde nach Rücksprache mit der Fanszene, dem Aufsichtsrat, Fanladen und einigen anderen im Verein nun doch offiziell eine Absage erteilt: http://www.fcstpauli.com/data/news/verein/home_page/praesidium/dfl_sicherheitspapier. Die Stellungnahme des FCSP liest sich dabei alles andere als eindeutig, wenige Worte scheinen eher die innere Zerrissenheit als eine klare Richtlinie, wie sich der Verein nun weiterhin präsentieren wird, aufzuzeigen – so wird von einer mehrheitlichen Entscheidung und einem offensichtlich enttäuschten und aus der für das Papier verantwortlichen „Kommission Sicherheit“ sich zurückziehenden Herrn Stenger berichtet, der sich lieber etwas anderes gewünscht hätte. Ob der FCSP am 12.12. nun dem Papier trotzdem zustimmen oder es ablehnen wird, läßt sich konkret aus dieser Stellungnahme auch noch nicht entnehmen. Read More »

Stellungnahme der Desorganisierten Sankt Pauli (DSP), Fanclub des FC St. Pauli, zu dem verkürzt als „Sicheres Stadionerlebnis“ bezeichnetem Arbeitspapier der DFL-Arbeitsgruppe „Kommission Sicherheit“

1. DSP fordert den FCSP auf, das vorliegende Arbeitspapier auf der Mitgliederversammlung der DFL abzulehnen sowie bereits im Vorfeld sich mit anderen Vereinen zu verständigen um zu erreichen, daß auch diese das Papier ablehnen. Read More »

Untergangsstimmung sieht definitiv anders aus. Was am Freitag auf dem Rasen und auf den Rängen ablief, das steckte in jedem Fall voller Leben. Was für ein Unterschied zu der allein auf die Vermeidung von Fehlern ausgerichtete Spielweise unter Schubert, welche allzuoft auch die Tribünen einzuschläfern drohte. Und was für ein Unterschied zu dem unerträglichen Grottenkick beim letzten Heimspiel, wonach der nach der letzten Saison bereits angesägte Trainerstuhl dann endlich in sich zusammenkrachte – offensichtlicher konnte eine Mannschaft nicht zeigen, daß es nicht mehr so weiterging. Doch am Ende ist der FCSP damit natürlich noch lange nicht, auch nicht in dieser gerade mal neun Spieltage alten Saison. Es steht uns in jedem Fall eine spannende Zeit bevor. Read More »