Skip navigation

Aktuell liegen wir nach drei Siegen und einem Unentschieden nach vier Spieltagen mit 10 Punkten auf dem ersten Platz der 2. Bundesliga-Tabelle – was aber auch nur daran liegt, daß das Montagsspiel noch aussteht, dessen Sieger uns von diesem Platz wieder vertreiben würde. Aber wen kümmert das? 10 Punkte sind nur ein erstes Zwischenfazit, aber eben auch ein sehr gutes. Wer nach Bochum gefahren ist, der wird das sicher nicht bereut haben – und da ich diese Begegnung wieder einmal nur in meinem Stammimbiß bei einer leckeren Pizza und einigen Bierchen verfolgt habe, kann ich dazu auch nicht wirklich viel schreiben. Doch auch diese wenigen Worte machen im Angesicht der Umstände Spaß zu schreiben…

Wobei ich jetzt weniger die Erfolgsstraße meine, die wir in den ersten nicht gerade einfachen Begegnungen eingeschlagen haben, sondern eben die Tatsache, daß es sich in dieser Liga wieder angenehmer anfühlt als noch in der letzten Saison eine Stufe höher. Die Aufmerksamkeit ist eine andere, und zwar in positiver Hinsicht – denn das damit verbundene Kommerzspektakel wirkt im Vergleich zur Vorsaison harmlos. Sicher waren die beiden bisherigen Gästefans „daheim“ nicht die Norm, da kommen noch ganz andere Brocken auf uns zu, diesbezüglich will ich also noch nichts schreiben.

Aber ganz allgemein ist es noch viel zu früh, um diese Saison und auch um diese Liga beurteilen zu können. Nur ist schon deutlich geworden, daß hier eine Leistung zu einem oder drei Punkten ausreicht, bei der wir in der letzten Saison nichts hätten holen können – aber auch, daß es in dieser Mannschaft momentan besser zu stimmen scheint als in der abgelaufenen Erstligasaison – aus welchen Gründen auch immer.

Kruse schießt nicht nur Tore, er spielt auch wesentlich besser und läuft nicht mehr einfach so mit wie in der letzten Spielzeit, was ihn ja nicht gerade positive Einschätzungen eingebracht hatte. Bartels spielt bislang weiterhin auf einem hohen Niveau und ich frage mich, welche Höhen er noch erreichen wird. Beide Genannten haben sich ihre Tore redlich verdient.

Wenn die Spielweise von Takyi allerdings mit einem „die Erwartungen gut umgesetzt“ oder so ähnlich umschreibt, hier nachzulesen: http://www.mopo.de/sport/fc-st–pauli/andr–schubert—von-fin-und-max-erwarte-ich-das-/-/5067040/9535238/-/index.html , dann hinterläßt das angesichts nicht wirklich überzeugenden Darbietungen nicht gerade ein gutes Gefühl… Trotzdem: Takyi hat Potential, was ja nie bestritten wurde, und hat dies bislang durchaus auch mal aufblitzen lassen, was man bei ihm nicht unbedingt gewohnt war. Nur eben reicht dies immer noch nicht, um die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen – bzw. die Anforderungen an einen Spieler seiner Klasse, nicht wirklich viele erwarten noch allzuviel von ihm. Doch möchte ich ihm durchaus noch mehr Chancen einräumen als andere, denn er hat durchaus schöne Spielzüge gezeigt und ich würde mich für ihn freuen, wenn da noch mehr kommen würde. Hennings als Ersatz hat mich hingegen nach langem mal wieder überzeugt, auch da würde ich sehr gerne noch mehr zu sehen bekommen.

Die gelb-rote Karte gegen Schachten war ja ein Witz, aber auch in anderen Situationen wirkte der Schiedsrichter bzw. das Gespann überfordert – so konnte man durchaus darüber reden, ob für die Abwehraktion von Thorandt nicht ein Elfer gegen uns hätte gegeben werden müssen, wie man ebenso auch das 1:0 in Frage hätte stellen können wegen einer knappen Abwehraktion. Vor allem aber jene zweite Karte gegen Schachten, die ja ein Spiel Nachwirkungen zeigen wird, ohne daß er seinen Gegenspieler berührt hatte (dies nennt man auch Schwalbe vom Gegner, die als solche ahndungswürdig gewesen wäre), ist anzuführen. Egal, es wurden beide Mannschaften halbwegs gleich benachteiligt, so daß das Ergebnis nicht an diesem Gespann lag.

Woran es lag, daß wir drei Punkte geholt haben in Bochum – erstmals seit 25 Jahren – das ist eindeutig: an der geschlossenen Mannschaftsleistung, an einem tollen Kampf und einem hohen Siegeswillen. Die große Spannung, die sich beim Zuschauen ergab, löste sich erst mit dem Schlußpfiff – so gesehen war auch das Zuschauen am Fernseher bei dem Spiel ein Gewinn.

Nun hoffe ich eigentlich nur noch auf einen längeren Einsatz meines Lieblingsspielers Gunesch, der wenigstens kurz und erstmals diese Saison zum EInsatz kam, daheim gegen Duisburg, das wäre noch mal so eine emotionale Steigerung. Die sich sicherlich auch positiv auf dem Platz auswirken würde. Erfolgserlebnisse sind ja nicht wichtig für die Liebe zum FCSP – aber sie machen definitiv Spaß. ^^

Noch was: einen lesenswerten Bericht eines Vor-Ort-Fans (und damit nicht wirklich als „Auswärtsfahrer“ zu bezeichnen) kann man übrigens hier finden: http://www.rilrec.de/neu/de/rilbfhpa/2011/437-20110812.

Und noch etwas: morgen, Dienstag, 16.08.2011 um 18 Uhr, findet überraschend ein Testspiel gegen Werder Bremen statt am Millerntor: http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=9517&type=2&menuid=57&topmenu=112 – die Süd wird geöffnet. Wird bei mir leider sehr knapp, aber vielleicht schaffe ich es ja noch…

Und noch einmal ein Nachtrag: Werder Bremen kommt nicht einfach nur ans Millerntor, einer der Spieler von Werder wird auch noch aller Vorraussicht nach bei uns bleiben – jedenfalls ist dieses Gerücht aus dem dortigen Forum offensichtlich mehr als nur ein solches: http://www.mopo.de/sport/fc-st–pauli/werder-stuermer-kevin-schindler-zum-fc-st–pauli-/-/5067040/9538950/-/index.html. Warum nicht? Sowohl als Außenverteidiger als auch als Stürmer einsetzbar – da scheint mir durchaus ein Kauf eine gute Idee zu sein, gerade aktuell.

One Trackback/Pingback

  1. […] wird sicherlich keine leichte Aufgabe werden, insbesondere mit dem zu Unrecht gesperrten Schachten nach der berührungslosen zweiten gelben Karte in Bochum. Wie auch schon im Spiel zuvor gegen Bochum hat die gegen uns spielende Mannschaft nichts zu […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: