Skip navigation

Monthly Archives: Juli 2011

Man muß ja nicht gleich irgendwelche Wahnsinnstaten verüben, nur weil man Montage nicht mag http://de.wikipedia.org/wiki/I_Don%E2%80%99t_Like_Mondays bzw. http://www.myvideo.de/watch/5007797/The_Boomtown_Rats_I_Don_t_Like_Mondays… Jedenfalls sind Montagsspiele alles andere als schön für den Fußballfan, vor allem für die Auswärtsfahrer. Unabhängig vom Ergebnis, hier dem 1-1. Mein Kompliment an alle, die an diesem Montag in Frankfurt waren und sich das Spiel gegen die Eintracht angetan haben… Read More »

Eigentlich könnte ich es heute sehr kurz halten – unser magische FCSP spielt sein erstes Auswärtsspiel gegen die Eintracht in Frankfurt, diesmal im Gegensatz zur Vorsaison eben in der zweiten Liga. Das Aufeinandertreffen hatten wir ja letztes Jahr eine Klasse höher zweimal. Die Niederlage in Hessen beim letzten Aufeinandertreffen – siehe https://kleinertod.wordpress.com/2011/03/21/frankfurt-2-fcsp-1-oder-liga-1-liga-2/, war eher der Fingerzeig, daß wir in dieser Saison da spielen, wo wir eben nun auch sind, als irgendetwas anderes. Nun haben wir durch den Abstieg den einen oder anderen starken Spieler verloren, zwei davon spielen nun auch noch bei der Eintracht, die sich auch sonst verstärkt hat, so daß ich diesen klaren Zweitligatitelfavorit dieser Saison eindeutig die Siegeschancen zusprechen möchte. Soweit zum Sportlichen. Spannend sind aber die Themen neben dem Platz und zwar das, was die Fans an sich angeht. Read More »

Jetzt hat sie wirklich angefangen, die neue, die 2. Fußball-Bundesliga Saison 2011/2012. Und besser kann man eigentlich kaum starten als mit einem Auswärtssieg – bzw. einem Heimsieg, ja nach Gusto, von mir aus auch beides gleichzeitig. Die Reise nach Lübeck hat sich jedenfalls in vielfacher Hinsicht gelohnt, nicht nur wegen der drei Punkte, es war allgemein ein wunderschöner Sommertag mit reichlich guter Laune. Natürlich sollte das scheinbar relativ klare 2-0 Endergebnis nicht darüber hinwegtäuschen, daß das Spiel auch hätte anders ausgehen können und auch, daß wir auf dem Rasen nicht gerade das gesehen haben, was für diese Spielzeit in jeder Hinsicht erfolgsversprechend wirkte. Sprich, es gibt noch diverse Baustellen sowohl für unseren neuen Trainer als auch für unseren Sportchef, denn sowohl auf einer Außenseite als auch im Sturm kann man sich so jedenfalls nicht beruhigt zurücklehnen. Aber dazu später mehr, fange ich wieder einmal am Anfang an, schließlich gibt es wieder viel zu erzählen über das Auswärts-/Heimspiel in Lübeck. Read More »

Morgen ist es also dann soweit und die neue Fußballsaison 2011/2012 des FC St. Pauli beginnt. Nicht mehr in der 1. Bundesliga, dafür aber in einer Liga, die nicht ganz so im Kommerz zu ertrinken scheint wie die Erstgenannte. Ob auch hier der Kommerzialisierungsprozeß weiter fortgeht und auf Dauer kaum noch von der höchsten Spielklasse in unserem Land zu unterscheidende Strukturen mit sich bringt bleibt abzuwarten – da aber an sich nicht ganz das große Geld in der 2. Bundesliga zu machen ist, jedenfalls nicht ohne die Fernsehpräsenz und die Aussicht auf das internationale Geschäft, habe ich die Hoffnung, daß es diesbezüglich etwas entspannter zugehen wird. Dafür gibt es aber auch noch ganz andere Nachteile wie die teilnehmenden Mannschaften in dieser Saison, die nicht gerade für entspannte Begegnungen stehen und eben auch die weitaus schlechteren Anstoßzeiten. Und ganz sind die Themen der letzten Saison ja auch noch nicht ausgestanden – man denke nur an das Übermaß der ganzen Business-Seats auf der Haupt. Dafür konnte quasi im letzten Moment das Problem mit den jegliche Berichterstattung in Blogs und auf anderen Wegen beim FCSP verhindert werden. Es kann also losgehen! Read More »

Für viele scheint es einen untrennbaren Zusammenhang zwischen Fußball und (Fußball-)Fans zu geben, insbesondere bei so einem „kultigen“ Verein wie dem FC St. Pauli. Der FCSP spielt und seine Fans sind wie selbstverständlich da – dass dem nicht immer und ohne weiteres so ist, kann man am schleppenden Ticketverkauf für das erste „Heim“spiel in Lübeck gegen Ingolstadt erkennen. Die Ursachen dafür sind sicher vielfältig, dazu später mehr. Der Verkauf von Eintrittskarten eines Fußballvereines ist als solches aber nicht nur eine organisatorische Herausforderung – in der heutigen Zeit steht eine ganze Vermarktungsmaschinerie zwischen dem Fußball und den Fans sowie den anderen Zuschauern. Genau hier fangen die Probleme allerdings auch an. Read More »