Skip navigation

Monthly Archives: November 2010

Kaum ist die Kälte der winterlichen Zeit da, schon bricht der FC St. Pauli gnadenlos ein. Der Untergang mit drei Gegentoren ohne einen eigenen Treffer auf fremden Platz gegen Werder Bremen stellt wohl den Tiefpunkt der bisherigen Saisonleistung dar. Schlimm ist dabei weniger die Niederlage gegen den erstklassigen Gegner, so angeschlagen dieser zuvor auch immer gewesen sein mag – katastrophal war über weite Strecken das Auftreten unserer Mannschaft. Wie da der Ball und die Verantwortung ein ums andere mal quergepaßt und dabei mitunter immer wieder vergessen wurde, einfach auch mal aufs Tor zu schießen – beispielsweise, wenn man allein vor dem Kasten stand wie Asamoah in der einen Situation – dann ist wirklich deutlich, daß wir ein großes Problem haben. In den Köpfen, denn von der Leistung her war auch gegen Bremen zu sehen, daß an sich viel mehr möglich gewesen wäre… War es aber nicht. Read More »

Am Sonntag ist es soweit – das Auswärtsspiel gegen Bremen in der Bundesliga steht an. Ein Kräftemessen unter besonderen Vorzeichen – und damit meine ich jetzt nicht den einsetzenden Winter, denn auf einen vereisten Platz müssen wir uns kaum wieder einstellen… 😉 Vielmehr dürfte die aktuelle Lage bei den Gastgebern an der Weser ausschlaggebend dafür sein, daß wir hier spielerisch möglicherweise wirklich auf Augenhöhe im Moment sind und nicht als krasser Außenseiter anreisen müssen. Ich werde persönlich dabei sein und meine Eindrücke einfangen – von einem Auswärtssieg, wie ich hoffe und derzeit sogar glaube. Warum denn auch nicht? Read More »

Eine traurige Nachricht erreichte mich am gestrigen Abend. Im Schlaf ging Sleazy, auch als Peter Christopherson bekannt, dahin für immer. Einer der wichtigsten Musiker des Industrials ist damit aus dieser Welt geschieden. Read More »

Es ist schon seltsam und grenzt an ein Luxusproblem, welches man im Kampf gegen den Abstieg eigentlich nicht haben dürfte, aber am gestrigen Tag war es wirklich so – nämlich daß das Unentschieden gegen Vfl Wolfsburg mit dem hochkarätigen Kader inklusive Dzeko, Diego, Benaglio und Kollegen sich unter dem Strich wie eine Niederlage anfühlt. Punkt bleibt aber Punkt und jeden einzelnen davon können wir absolut gebrauchen, außerdem auch auf diese klasse Leistung aufbauen. Hinsichtlich der Stimmung auf den Rängen war ebenfalls eine eindeutige Steigerung wahrzunehmen, hier hat sich der positive Trend vom Spiel gegen Leverkusen fortgesetzt. Es war ein wunderschöner Sonntagnachmittag und wenn das Ergebnis gestimmt hätte, wäre er rundum gelungen gewesen. Read More »

Während man vielleicht beim VFL Wolfsburg in diesen Tagen mehr auf den möglichen Abgang von Dzeko in der Winterpause als auf das anstehende Bundesligaspiel am Millerntor schaut – siehe auch http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/fussball_international_premierleague/newspage_314243.html – stehen aktuell bei uns weniger Transfergespräche, als vielmehr die Bewältigung der aktuellen Niederlagenserie auf dem Tagesprogramm. Hinzu kommt die vor allem für den Spieler selbst aber auch für das Team insgesamt traurige Verletzung von Dennis Daube, http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=7831&type=&menuid=57&topmenu=112, der sich gerade erst in die Startelf gespielt hatte und nun schon wieder an einer Rückkehr arbeiten muß. Read More »