Skip navigation

Nun ist es also soweit. Das Abendblatt hat endgültig die kostenpflichtige Vermarktung im Internet entdeckt: http://www.abendblatt.de/incoming/article1634210/Sport-wird-Teil-des-Online-Abos-So-nutzen-Sie-das-Angebot.html. So nachvollziehbar dies auch in finanzieller Hinsicht ist, schließlich will eine Zeitung mit ihrem Angebot auch Geld verdienen, umso störender ist dies nun in Nutzerhinsicht. Sämtliche alte Artikel-links verweisen nun auf ein kostenpflichtiges Angebot und in Zukunft wird ein Verweis auf Artikel im Abendblatt nicht mehr möglich sein. Damit fällt das Abendblatt als Recherchequelle im Internet über den FC St. Pauli ab heute fort.

Dies gilt im übrigen nicht nur für Artikel über den FCSP, sondern auch für solche über den Stadtrivalen HSV. Andere Sport-Berichte oder andere Artikel aus dem Hamburger Abendblatt, mit wenigen Ausnahmen, bleiben – noch – kostenfrei und damit jedermann online einfach zugänglich. Da hat das Abendblatt also die Fans des HSV und des FC St. Pauli als zahlungswillige Klientel für sich entdeckt. Wie gesagt – verständlich. Aber nichtsdestotrotz ärgerlich. Eine Quelle weniger ab heute.

Das dies ausgerechnet passend zum am Sonntag stattfindenden Derby geschieht ist natürlich kein Zufall. Das gestiegene Interesse an den beiden Vereinen und auch an den Artikeln über beide Mannschaften auf beiden Seiten wurde hier wohl zumindest hinsichtlich des Termins dieser Bezahl-Einrichtung zum Anlaß genommen. Das hat einen faden Beigeschmack, man denkt unweigerlich an die Preiserhöhung anläßlich eines Derbys, wie es bei dem Schalke gegen Dortmund – Spiel nun in die öffentliche, aktuelle Diskussion gekommen ist. Siehe dazu auch: http://www.11freunde.de/bundesligen/132562. Ein Aufschlag von 50% auf die Ticketpreise hat es bei uns ja nicht gegeben – vielleicht will das Abendblatt ja diese frei gewordenen Ressourcen bei den Fans so nutzen?

8 Comments

  1. Wenn man es unbedingt möchte, geht ja anderweitig was. Aber nach dem taktisch günstigen Timing vorm Derby hab ich da irgendwie auch keine Lust mehr drauf.

    • Ich muß gestehen, daß mir das Zwischen-den-Zeilen-Lesen bei Ihrem letzten Kommentar einfach nicht gelingen mag. Genauer gefragt: was meinen Sie? Waren Ihre Worte in irgendeiner Hinsicht auf das Abendblatt bezogen oder auf die Terminplanung hinsichtlich irgendwelcher wie auch immer gearteter Aktionen – wie das gemeinsame Trinken eines Astras? Ich blicke leider nicht durch ohne nähere Erläuterung, um die ich hiermit bitte.

  2. Das Timing des Abendblatts, rechtzeitig zum Derby Bezahl-Content aus den St.Pauli/HSV-News zu machen.

    Bezahl-Contents des Abendblattes kann man immer noch unbezahlt lesen, aber ich werde auch darauf verzichten. Ebenso wie schon auf @abendblattpauli bei twitter.

    • Vielen Dank für die Erläuterung. Ich war auf diese Interpretation einfach nicht von selbst gekommen.

      Inwiefern man dies noch unbezahlt lesen kann, ist mir zwar schleierhaft – aber ich gehe mit Ihnen d´accord, die Lust darauf ist vergangen. Keine gute Aktion bei dem timing. Das Abendblatt verkauft übrigens die Totenkopf-in-der-Raute-Plakate jetzt auch an Interessierte – Geld läßt sich mit dem Derby offensichtlich verdienen… Nicht unterstützenswert.

      • Die Erläuterung erhalten Sie in Kürze, vielleicht ja sogar persönlich 😉

        • Klingt gut. Hoffentlich nicht nüchtern. 😉

          • Angesichts der Aussichten auf Holsten alkoholfrei eher unwahrscheinlich.

            • Das war bezogen auf die Ankündigung, daß nach dem Spiel auf dem Vorplatz Astra Vollbier ausgeschenkt werden könnte, da das umdrehungsfreie Holsten Geschmacksverirrung nur vor und während des Spiels in den Ausschank gelangen soll. „Vor und während der Partie wird im und ums Stadion kein Alkohol ausgeschenkt. Dafür kann man danach auf die Punkteteilung oder den möglichen Sieg seiner Mannschaft anstoßen und über den Verlauf philosophieren. “
              http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=7322&type=2&menuid=57&topmenu=112
              Vielleicht soll das aber auch heißen, daß es nach dem Spiel nur woanders Astra geben wird. Die Formulierung ist leider nicht eindeutig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: