Skip navigation

Der sportlich alles andere als angenehme gestrige DFB-Pokal-Tag brachte mich nicht nur ins Vereinsheim, sondern auch eben direkt an die Baustelle der neuen Hapttribühne. Da habe ich mir natürlich nicht die Gelegenheit entgehen lassen, mal einen näheren Blick auf die Baustelle zu werfen und nachfolgend werde ich diese photographischen Impressionen auch hier aufzeigen. Das Millerntor soll ja zum zweiten Spieltag, dem ersten Heimspiel, mit der neuen Haupttribühne in einem neuen Glanz erstrahlen. Wie man sieht, ist bis dahin aber noch so einiges zu tun…

Direkt um die Ecke des Vereinsheims an der Ecke des Süd ist der erste Bauzaun zu bewundern. Und von da aus sah die Baustelle nicht gerade vielversprechend aus…

Mit ein paar Schritten Abstand sah das Ganze gleich besser, aber immer noch sehr unfertig aus.

Wirklich etwas vom Fortschritt auf der Baustelle erahnen konnte man aber vom Zugang zur Haupt aus, der seit dem Abriß der Süd den Haupttribühnensitzplatzhaltern ja bekannt ist.

Es sieht nicht so aus, als ob der ganze Bau verklinkert werden würde. Hier scheint ein anderer Weg in einem ähnlichen Farbton eingeschlagen worden zu sein.

Die neue KiTa-Stätte sieht immer noch aus wie ein Rohbau. Auch der Zugang hat noch nicht gerade etwas einladendes.

Hier mal eine Gesamtansicht vom Zugang aus gesehen. Ein ähnliches Bild wird sich wohl – in hoffentlich fertigem Zustand – demnächst bieten.

Wie erwartet wird sich die neue Haupt in das schöne Bild der Süd einfügen. Ich kann es kaum erwarten, diese beiden Tribühnen vollständig errichtet zu sehen. Wird wohl sicherlich noch etwas länger als bis zum zweiten Spieltag dauern, aber dann soll es ja zumindest von Innen schon halbwegs fertig sein. Lassen wir uns überraschen!

4 Comments

  1. Was freue ich mich auf das erste Heimspiel!

    • Die Vorfreude ist auch kaum noch in den Griff zu bekommen. Und nicht nur auf das erste Heimspiel. Es sind ja 17 Feiertage, die in dieser Saison für uns anstehen!

  2. Wenn es 17 Feiertage werden, dann spielen wir nächstes Jahr CL 🙂 🙂 Ich glaube, das mindestens 8 Elends- bzw. Jammertage unter den 17 Heimspielen dabei sind. Dazu kommen noch die Auswärtsniederlagen. Nichtsdestotrotz freue ich mich auf den 1. Spieltag: neue Tribüne, lecker Kuchen und endlich wieder Nord-Support!!!

    • Also 17 Feiertage werden es, ganz unabhängig vom Ergebnis. Wir müssen ja wahrlich nicht nur Siege abfeiern, oder? In der Vergangenheit haben wir in Liga 1 auch jeden einzelnen Punkt wie einen bravourösen Sieg gefeiert und auch die eine oder andere Niederlage trotz großen Kampfes wurde mit aufbauenden Jubel quittiert. So übersättigt sollten wir nach einer guten Saison wahrlich nicht sein und unsere Ansprüche zu hoch schrauben.

      Der Nord-Support war ja schon seit einiger Zeit vorhanden, in dieser Saison kommt die Unterstützung von der Haupttribühne wieder dazu! Auf irgendwelchen Kuchen freue ich mich eh nicht, vielmehr auf das standesgemäße Astra (bzw. deren Mehrzahl) dazu. ^^


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: