Skip navigation

Wenn man noch einen Grund brauchte, sich die WM schön zu essen – https://kleinertod.wordpress.com/2010/05/31/wie-man-sich-die-wm-2010-schon-essen-kann/ – dann wurde dieser am gestrigen Tage durch das alles andere als ansehnliche Spiel der Deutschen Mannschaft mit dem hochverdienten Ausscheiden geliefert. Irgendwie war es weitaus spannender, sich an den leckeren Dingen vom Themenland Spanien zu laben, als auf den Bildschirm zu schauen. Okay, es spielte ja auch nicht der FC St. Pauli – da wäre es dann doch ein wenig anders gewesen… 😉 Aber das lag ja auch an dem guten Essen und Trinken, welches ich nun hier aufzeigen möchte.

Die spanische Gazpacho war das perfekte Sommeressen.

Das San Miguel, eine Cervisia aus Spanien, ein sehr gutes Bier dazu.

Eigentlich eine andalusische Gazpacho, nebenbei bemerkt.

Mit einer so angenehmen Mahlzeit kann man das Ausscheiden der Deutschen Mannschaft gut verkraften.

Gewürfeltes Gemüse nebst gewürfeltem, hartgekochten Ei und spanischem Olivenöl gab dem Essen den letzten Schliff.

Als Nachtisch gab es spanische Magdalenas. Die waren ein echter Traum!

Einen besseren Begleiter zum Kaffee kann man sich kaum vorstellen.

Sie sind mir zwar ein wenig eingefallen und auch die Himbeer-Marmeladen-Füllung hat sich reichlich an den Boden verabschiedet, aber diese Magdalenas werden noch öfters auf den Tisch kommen!

Das Themenland Spanien wußte rundum zu überzeugen. Und das Erreichen des Halfinales bei einer WM ist auch ein toller Erfolg. Also kein Grund für übertriebene Trauer.

Der WM 2010 Speiseplan wird jedenfalls bis zum Finale fortgeführt. Die nächsten Rezepte kommen bald – bis dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: