Skip navigation

Eigentlich kein wirklicher Grund, einen Blog-Eintrag zu schreiben, doch es handelt sich nunmal um ein FCSP Thema und in der Sommerpause ist man ja auch dankbar für jedes kleine Lebenszeichen vom magischen Verein. Und irgendwie kann man ja doch den einen oder anderen Gedanken dazu entwickeln und loswerden. Oh, bevor ich es unterschlage: es gibt doch noch etwas lohnendes zum FCSP in der spielfreien Zeit bei Jekylla zu lesen: http://santapauli.wordpress.com/2010/06/30/das-herz-bleibt-beim-fc-sankt-pauli/ – doch zurück zum Thema…

Drei bzw. vier Trikots wird es also geben, wobei das wohl als DFB-Pokaltrikot zu bezeichnende noch nicht öffentlich vorgestellt wurde. Hier eine Vorschau von der offiziellen Seite: http://www.fcstpauli.com/pics/medien//big_image_1277727762540.jpeg, zumindest des Heim- sowie des Auswärtstrikots.

Es gibt auch ein kleines Video dazu:

Die Idee mit dem Wendetrikot ist übrigens klasse. Aber auch nicht neu – am 7.3.2010 hat 1860 zum 150. jährigen Jubiläum in einem ähnlich gestalteten Wendetrikot ein Spiel bestritten – gegen unseren FC St. Pauli, nebenbei bemerkt: http://www.tsv1860.de/de/aktuell/news/2009/news_2010-02-11_jubilaeumstrikot.php. Da könnte man sagen, daß dort vielleicht jemand auf eine Idee kam… Egal. Das Jahr100-Trikot hat was und ich mag gerade die gestaltete Variante. Vor allem, weil sie wohl zumindest derzeit noch ohne Sponsorenaufdruck daherkommen soll.

Die Gestaltung von der letzten Saison fand ich allerdings weitaus typischer für den Verein und damit gelungener. Ob ich mich an dieses Kupfer werde gewöhnen können, das wird die Zeit zeigen. Aber eigentlich ist es mir auch halbwegs egal, in was für Leibchen die Spieler auflaufen. Nur eben nicht völlig – denn auch wenn sie so oder so meine Unterstützung bekommen, so freue ich mich natürlich darüber, wenn die Kleidung zum Verein paßt und nicht nach einer modischen Katastrophe mit dem Anschein des Ausverkaufs wirkt. Zumindest letzteres trifft wohl in keinem Fall zu, wenn man die aufwendige Herstellung bedenkt und den gleichwohl niedrigen Verkaufspreis sich ansieht – im Verhältnis gesehen.

Als Mode-Fan des FCSP kann man da sicherlich getrost zugreifen. Jedenfalls beim Jahr100-Trikot zum Wenden. Das Auswärtstrikot ist mir persönlich dann doch nicht nur viel zu schlicht geraten, auch der Sponsorenaufdruck in blau wie schon im letzten Jahr wirkt doch etwas vereinsuntypisch und damit störend, es wirkt in dem schlichten Weiß auch eher wie ein Kleidungsstück, das man nicht so recht als Trikot erkennen kann – und dann ist der Preis dafür doch recht hoch.

Zum Pokaltrikot gibt es bislang zwei verschiedene Gerüchte – das Abendblatt ließ durchsickern, daß das Trikot rot werden soll – was zum letzten Jahr passen würde. Auf der Anfütterungsseite zum neuen Trikot, welche ich bereits hier vorgestellt hatte, war die Farbe Schwarz genannt worden – und die habe ich bislang noch gar nicht entdecken können. Da im Fanshop aber Trainings-Shirts in einer Rot-Braun-Kombination angeboten werden, kann ich mir vorstellen, daß die erstere Variante wohl wahrscheinlicher ist.

Soweit also zum neuen Trikot. Ist ja doch noch viel dazu herausgekommen. Oh, verkauft wird es übrigens ab dem 16.7., also zu dem Leverkusen-Testspiel. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: