Skip navigation

Es ist vollbracht! Und zwar nichts anderes, als die Vorrunde der Fußballweltmeisterschaft und damit den hier vorgestellten WM 2010 Essensplan, https://kleinertod.wordpress.com/2010/05/31/wie-man-sich-die-wm-2010-schon-essen-kann/, den ich zubereitet und hier tagtäglich vorgestellt habe. Natürlich geht es ab morgen auch gleich weiter, doch werde ich dies erst kurzfristig vorher ankündigen – und morgen erst wird es die Rezepte für das schon morgen beginnende Achtelfinale geben. Ich bin schlicht und ergreifend viel zu müde für eine andere Vorgehensweise. Aber nun zum krönenden Abschluß des bisherigen WM Essensplanes – Spanien zum zweiten mal, was bedeutete: Tapas!

Der doch große Aufwand hat sich einfach extrem gelohnt.

Tapas sind das spanische Pendant zu den italienischen Antipasti. Nur eben doch wieder etwas anders, typisch spanisch eben.

So zum Beispiel diese ofengereiften Tomatenfilets mit Kräutern und Parmesan. Ungemein schmackhaft.

Die in spanischen Olivenöl eingelegten Paprika und Zucchini wurden zudem mit einen Hauch Sherry versehen.

Hier war der Sherry dann auch schon nicht mehr hauchweise, sondern ordentlich portioniert dabei: Sherryschalotten mit getrockneten Weintrauben. Und auch ein paar frischen, die ich mitgeköchelt habe. Traumhaft.

Außerdem habe ich noch ein weiteres Rezept ausgegraben, welches ich nicht vorab vorgestellt hatte: Eier-Tapas, bei denen das Eigelb nach dem Kochen herausgelöst und mit geriebener Karotte, Gewürzen und Olivenöl vermengt wieder eingefüllt wurde, um dann zum Abschluß gehackte Pistazien als Krönung zu erhalten.

Das tolle Rezept habe ich hier gefunden: http://www.theofel.de/plog-archives/2010/06/eier-gefuellt-mit-moehren-rezept-aus-spanien.html – ein anderer blog, der sich schon seit längerer Zeit mit exakt der Idee beschäftigt bei einem Endturnier, die ich hier vorgestellt habe und präsentiere. Da war einer definitiv schneller als ich… Aber das ändert nichts daran, daß mein WM 2010 Essensplan nach wie vor viel Spaß macht. ^^

Diesen leckeren Sherry gab es nicht nur im Essen, sondern auch als Aperitif und auch später noch am Abend…

Die Flasche Rioja war noch ausreichend gefüllt, so daß der letzte Rest auch noch ideal dazu eingeschenkt werden konnte. Insgesamt einfach ein toller Thementag.

Spanien hat heute nicht nur gut gespielt und ist als Gruppensieger weitergekommen, auch als Thementag möchte ich das Prädikat Spitzenreiter nach meinem persönlichen Gusto verleihen. Das war einfach klasse!

Ein dunkles Ciabatta sowie spanisches Olivenöl zum Tunken gab es auch noch dazu. Nebenbei bemerkt. Es war wirklich vieles und vor allem ausgezeichnetes heute auf dem Essenstisch!

Diesen Tag kann man auch jederzeit nach der WM einfach so wiederholen und wird es absolut genießen können.

Ein bißchen Vorbereitungszeit braucht man zwar – aber das Ergebnis! Lohnt.

Da habe ich es mir auch verdient, heute ein wenig tiefer ins Glas zu schauen… 😉

Nach dem Essen war dann auch ein Café con leche fällig – also die spanische Variante eines Cappuccinos. Es gibt, nebenbei bemerkt, sehr leckeren spanischen Espressokaffee. Die Marke heißt SAN PAULO, was nichts anderes als St. Pauli bedeutet. ^^ Irgendwann wurde die Firma zwar nach Italien ausgelagert, so daß man nicht mehr wirklich von einem spanischen Produkt sprechen kann, doch ursprünglich kommt die Marke aus Spanien und dem entsprechend ist der Geschmack auch etwas anders. Könnte daran liegen, daß die Bohnen mit etwas Zucker geröstet wurden. Egal. Einfach mal probieren. Lohnt!

Soweit also zu meinem WM 2010 Essensplan – bislang. Ich habe es dann doch geschafft, jeden einzelnen Tag zu verwirklichen. Und ich bereue nichts. ^^

Morgen geht es weiter – wie, das wird auch morgen verkündet. Bis dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: