Skip navigation

Für mich als Katzenfan gab es am heutigen Tage gleich die Gelegenheit, das geplante Tagesgericht – vegetarische Paella – für das Themenland Spanien bei dem WM 2010 Essensplan – https://kleinertod.wordpress.com/2010/05/31/wie-man-sich-die-wm-2010-schon-essen-kann/ – mit einer landestypischen Zutat zuzubereiten, die allein vom Namen her schon meine vollste Zustimmung erhalten mußte….

Den Paella-Reis MIAU! verwende ich aber nicht nur wegen des Namens so gerne. Er ist perfekt geeignet für Paella aber auch Risotto. Doch letzteres stand heute ja nicht auf dem Speiseplan.

Auf den Tisch kam die angekündigte Vegetarische Paella.

Kleingeschnittene Nori-Algen-Blättchen gaben das nötige Meeres-Aroma-Flair zu dem Rezept aus dem WM 2010 Plan.

Rote und grüne Paprika, Artischocken, Zwiebeln, Knoblauch, Erbsen und Tomaten ergaben eine leckere vegetarische Variante der Paella.

Neben Kurkuma und Paprika-Pulver habe ich auch noch eine spezielle Paella-Würzmischung verwendet, so daß auch ein Hauch Safran mit im Spiel war.

Ein Rioja mundete gut dazu.

Spanische Rotweine trinke ich eh sehr gerne.

Alles in allem wieder ein gelungener Thementag zur WM 2010.

Miau! ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: