Skip navigation

Nun ist sie also schon zweistellig, die Zahl der Tage des absolvierten WM 2010 Essens – https://kleinertod.wordpress.com/2010/05/31/wie-man-sich-die-wm-2010-schon-essen-kann/ – und es geht nach wie vor weiter. Italien und damit Pizza war am heutigen Tag an der Reihe. Und wie nicht anders zu erwarten war, kam hierbei natürlich der gewohnte, kulinarische Hochgenuß heraus.

Als Aperetif war ein landestypischer Campari mit Orangensaft ideal.

Zum Essen gab es eine Pizza mit Tomaten, Mozarella, Basilikum und Oliven.

Der Käserand ist jetzt zwar nicht sonderlich italienisch, aber gleichwohl lecker.

Am heutigen Tag war der Tisch dann auch für mehr als zwei Personen gedeckt.

Bei dieser Mahlzeit auch kein Wunder. ^^

Der – sehr einfache – Chianti paßte natürlich perfekt.

Derartiges kommt bei mir eh gerne und auch des öfteren auf den Tisch. ^^

Ein süffiger Rotwein natürlich auch. 😉

Gleiches gilt für den Espresso danach…

Ob nun doppelt oder einfach. An dieser Stelle sei zudem mal erwähnt, daß ich wirklich gerne Katzen mag.

Was spätestens bei diesem Cappuccino deutlich werden müßte. 😉

Eigentlich nur schade, daß man irgendwann gesättigt ist. ^^

Aber morgen geht es ja weiter. Bis dann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: