Skip navigation

Sommerpause ist Transfer- und Gerüchtezeit. Nachdem der England-Heimkehrer Moritz Volz beim FSCP unterzeichnet hat, gehen die Spekulationen um unseren Hintermann für die nächste Saison weiter. Ein Treffen zwischen Timo Hildebrandt und Verantwortlichen des Vereins haben laut MoPo die Gedankenspiele der Medien – aber auch der Fans – um einen möglichen Wechsel ans Millerntor in Gang gebracht.

Mal abgesehen von dem sofortigen Dementi aus dem Lager von Hildebrandt kann ich mir auch insgesamt einen solchen Wechsel kaum vorstellen. Aus finanziellen Gründen erst nach Valencia und dann nach Hoffenheim zu wechseln, das spricht zumindest dem ersten Anschein nach nicht für die Art von Persönlichkeit, die ich mit unserem magischen FCSP assoziieren würde.

Ganz im Gegenteil zu Moritz Volz, der zwar leider Drobo verdrängt zu haben scheint – sein Vertrag wird offensichtlich nicht verlängert. Wie die geschätzte Jekylla so wunderschön zusammengestellt hat, können wir uns bei Voltz in jedem Fall auf die besonderen Momente auch abseits des Balles freuen, die doch auch wirklich nicht zu verachten sind.

So oder so wird die Vorfreude auf die nächste Saison immer größer. Wenigstens lenkt das WM 2010 Kochen noch etwas ab… ;

EDIT: Da ist mir Volz doch glatt ein T zuviel hineingeraten in den Namen. Er heißt halt weder Moritz Voltz noch Moriz Voltz oder Moriz Volz sondern Moritz Volz. Schwerer Name. *g* Dank der aufmerksamen Augen von Jekylla nun also in der korrekten Form. ^^

2 Comments

  1. Auf „Volzy“ freue ich mich besonders, habe das Vorbereitungsspiel gegen Leverkusen eigentlich schon mal auf dem Zettel, um mir einen ersten Eindruck zu verschaffen.

    Ich hab ein richtig gutes Gefühl bei ihm, menschlich gesehen scheint er ein Gewinn zu sein bzw. richtig gut zur Truppe zu passen – hach, ich freu mich!

    Es werden ja gerade große Namen rumgeworfen, Bordon ist ja auch Thema. Wünschenswert, aber eher nicht realistisch. Obwohl, was ist bei diesem Verein eigentlich mittlerweile nicht mehr denkbar?

    • Die Vorbereitungsspiele, zumindest eines davon, sind ja eh schon Pflicht, um die Wartezeit nicht noch länger werden zu lassen.

      Für den inneren Zusammenhalt ist er sicherlich ein guter Griff, das kann was werden!

      Und die ganzen Namen, die alle so gebracht werden, sind größtenteils kaum ernst zu nehmen. Bei den Torhütern, die ohne Vertrag dastehen, sehe ich das etwas anders, denn 1. Bundesliga ist bei jedem Verein etwas Besonderes – nur aus solchen gründen zu uns zu wechseln halte ich für nicht dienlich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: