Skip navigation

In Fortsetzung meines WM 2010 Essensplans, den ich unter https://kleinertod.wordpress.com/2010/05/31/wie-man-sich-die-wm-2010-schon-essen-kann/ vorgestellt hatte, will ich nun die zweiten fünf Tage, stellvertretend für den zweiten Spieltag der WM 2010 in Südafrika, näher vorstellen. Genauer gesagt, die unterschiedlichen Rezepte vorstellen und verlinken bzw. ausführen, damit ein rechtzeitiger Einkauf zum Nachkochen möglich ist.

Noch eine kleine Anmerkung vorab: Die ersten fünf Tage findet man ja hier: https://kleinertod.wordpress.com/2010/06/03/wm-2010-speiseplan-die-ersten-5-tage/. Alle Rezepte hier werden für Vegetarier sein. Variationen oder andere Speisen kann natürlich jeder gerne selber finden.

16.06.: Chile:
Pebre mit Brot: http://www.chefkoch.de/rezepte/357531121169063/Pebre.html und dazu Empanadas, beispielsweise diese hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/336401117234294/Empanadas-de-queso.html.

17.06.: Griechenland:
Ich mache es bei den doch hinlänglich bekannten Rezepten kurz, , Fladenbrot und http://www.chefkoch.de/rezepte/262751102375096/Griechischer-Bauernsalat.html. Warum nicht einen Retsina dazu reichen?

18.06.: (DEUTSCHLAND –) Serbien:
Gefüllte Paprikaschoten kann man wunderbar auch vegetarisch machen. Einfach Sojaschrot anstelle von Hackfleisch nehmen, dieses ausreichend lange in Gemüsebrühe einweichen lassen und dann anstelle von Hack verwenden. Ansonsten kann man zB nach diesem Rezept hier http://www.chefkoch.de/rezepte/1309831235768733/Gefuellte-Paprikaschoten.html verfahren, nur eben das „Vegeta“ (und natürlich das Hack…) weglassen, schon durch die Brühe ausreichend – und vor allem ohne Geschmacksverstärker…

19.06.: Holland:
http://www.chefkoch.de/rezepte/899751195381484/Hollaendische-Bauernhof-Waffeln.html, kann man süß oder gut auch herzhaft machen, indem man Käse aus Holland nach Wahl, am besten einen würzigen, mit hineinmischt in den Teig. Achtung, das Rezept ist für viele Personen! Ruhig die Zutatenmenge reduzieren, geht praktisch auf der Seite.

20.06.: Italien:
Pizza kann man wunderbar und sehr leicht selber machen. Wer nur einen Backofen hat, der nimmt halt diesen zum Backen, besser aber ist ein eigener Pizzaofen, der recht günstig angeschafft werden kann – und den man kaum mehr missen möchte, wenn man ihn einmal probiert hat. Bei mir steht jedenfalls der Alfredo Pizzaofen in der einfachsten Version in der Küche und wird nahezu wöchentlich gebraucht. ^^

Pizzateig kann man einfach selber machen, pro (großer) Pizza: 250g Mehl, 1 Packung Trockenhefe, ein paar Spritzer Olivenöl, zwei drei Prisen Salz, nach Wunsch ein bißchen Oregano, etwa 130 bis 140 ml warmes Wasser (nicht zu viel) zusammenmischen und kneten, kneten, kneten, bis der Teig nicht mehr klebt. Ruhig Mehl nach und nach noch dazupacken, um die optimale Konsistenz zu erreichen. Ist reine Übungssache. Dann etwa eine Stunde an einen warmen Ort ruhen lassen.

Teig (rund) ausrollen auf gemehlte Oberfläche, mit einer Tomatensoße (schnell geht eine Dose Pizzatomaten mit Oregano angereichert und/oder italienischen Kräutern) betreichen, geriebenen Käse darauf verstreuen, Tomatenscheiben verteilen, mit Mozarella belegen (und anderen Zutaten nach Wahl, z.B. Oliven) und ab in den Ofen.

Nach dem Backen mit frischen Basilikumblättern bestreuen und gern auch einen Schuß Olivenöl darauf verteilen. Lecker!

Dazu passt ein Chianti und zum Abschluß ein Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato.

Die Rezepte zum dritten Spieltag gibt es natürlich auch noch rechtzeitig genug hier, daß man sich die Zutaten alle besorgen kann.

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. […] und die der mittleren fünf Tage unter nachfolgendem link: https://kleinertod.wordpress.com/2010/06/05/59/. Sämtliche Rezepte sind übrigens nach wie vor […]

  2. […] KleinerTods FC St. Pauli Blog am 05 Jun 2010 um 2:23 […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: