Skip navigation

Testspiele überbrücken für den Fan nicht nur geschickt die Sommer-(bzw. Winter-)Pause, sie geben auch Aufschluß über den aktuellen Leistungsstand des Kaders wie auch der einzelnen Spieler. Nach dem Spielbericht, den ich über das Testspiel gegen Leverkusen geschrieben habe http://kleinertod.wordpress.com/2010/07/19/testspiel-gegen-leverkusen-und-danach-ging-es-erst-richtig-los/ will ich heute einige sehr schöne Photographien von diesem Spiel präsentieren, die zu diesem Zweck freundlicherweise von Lena-Nova zur Verfügung gestellt wurden (die auch das alleinige Copyright an den Bildern innehält). Außerdem möchte ich noch ein paar Worte zur Saisonvorbereitung allgemein und dem bevorstehenden Testspiel gegen Racing Santander verlieren.

Es muß ja nicht immer ein Gastautor sein, auch ein Gastphotograph bzw. eine Gastphotographin kann wundervolle Ergänzungen bei einem Blog liefern… ;) Verbunden durch die Liebe und Leidenschaft zum FC St. Pauli ist durch diese Zusammenarbeit etwas sehr schönes entstanden – jedenfalls finde ich die Bilder sehr gelungen, sie fangen die Atmosphäre vom Spiel gegen Leverkusen wunderbar ein.

Das Testspiel gegen Leverkusen lief ja vor allem in der ersten Hälfte sehr gut für uns. Die Leistung stimmte, wie auch bei den meisten anderen Testspielen. Lediglich an diesem Wochenende gab es eine erste Testspielniederlage und dies auch noch gegen einen Oberligisten. Man braucht sich nicht darüber zu wundern, daß Stani damit gar nicht zufrieden war.

Gerade vor dem Beginn der Erstligasaison 2010/2011 nach der langen Abstinenz unseres magischen FC St. Pauli vom Oberhaus ist die Anspannung natürlich groß. Die Erwartungshaltung glücklicherweise nicht – der Klassenerhalt wäre ein großer Erfolg und selbst wenn dieser nicht erreicht werden würde, wäre die Trauer nicht grenzenlos, ist doch diese Saison nur die Belohnung für die tolle letzte und ein Etablieren des Vereins in den Top 25 der Vereine in Deutschland das Ziel des Präsidiums, wie es noch vor einigen Wochen formuliert wurde.

Insbesondere in der Verteidigung werden wir in dieser Spielzeit vor schwere Aufgaben gestellt werden. Hier werden wir Höchstleistungen erbringen und über uns herauswachsen müssen. Dem Kader traue ich dieses aber in jedem Fall auch zu. Auch die Buchmacher sehen offensichtlich den FCSP nicht als Hauptaspiranten auf den Abstieg, wenn ich mir die Quoten für den Titelgewinn so genau betrachte. Gemäß dem Anbieter bwin, siehe http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1007/Artikel/fc-bayern-top-favorit-bwin-louis-van-gaal-leverkusen-fc-schalke-werder-bremen-nuernberg-freiburg.html, sind Nürnberg, Freiburg und Mainz wohl eher dran als wir. Was zu verkraften wäre… ;)

So wie hier Asamoah können wir von mir aus gerne öfters in dieser Saison jubeln. Im Testspiel gegen Leverkusen hat er ja wunderbar getroffen. Leider hat er sich am Wochenende bei der Testspielniederlage gegen Northeim verletzt – wie schlimm, das wird wohl erst am Montag herauskommen. Auf der offiziellen Vereinsseite ist dies noch sehr unklar gehalten: http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=6930&type=2&menuid=57&topmenu=112. Hoffen wir einfach das Beste.

Asamoah war gegen Leverkusen eine echte Bereicherung und auch für die gesamte Spielzeit 2010/2011 wird er dies sein. Es ist toll, daß wir ihn in unseren Reihen bewundern können. Vom Typ her paßt er nicht zuletzt ja auch ideal zu uns.

Nicht nur, weil er hier einen über den Durst trinkt. Auch wenn da sicherlich nicht das drin war, was wir bei dem Spiel gekippt haben… ;)

Asamaoh scheint im Team wirklich angekommen zu sein. Man sieht auf diesem schönen Bild auch, daß die Kommunikation zur Verbesserung der Mannschaft mit und nicht ohne ihn stattfindet.

Das Jahr100-Trikot sieht auch von der normalen Seite wirklich schön aus – was ich nach den ersten Bildern gar nicht für möglich gehalten hatte. Die nicht allein der Hitze sondern eben auch dem Einsatz geschuldeten Flecken kommen allerdings deutlich zum Vorschein. Aber das ist ja nichts, wofür sich ein Spieler zu schämen bräuchte – das Gegenteil wäre eher der Fall.

Bei manchem Spieler dürfte es eh schnell so aussehen, als wären gar keine Flecken zu erkennen, weil das ganze Trikot durchtranspiriert wurde. ;) Ebbers präsentiert es hier nahezu perfekt.

Der Zusammenhalt im Team ist nach wie vor sehr gut, auch wenn das harte Training wie am Wochenende in den nächsten Tagen sicherlich noch den entsprechenden Tribut fordern wird. Gegen Racing Santander sind aber sicherlich wieder alle fit genug, um den Gegner entsprechend anzugehen und mit vollem Einsatz ein ansehnliches Testspiel zu zeigen. Hoffentlich wird diesmal Naki auflaufen, der sowohl gegen Leverkusen als auch an diesem Wochenende trotz vieler Wechsel sich nicht zeigen durfte.

Nun zum nächsten Testspielgegner. Nach Leverkusen kommt ja Racing Santander ans Millerntor. Genauer gesagt, Real Racing Club de Santander. Informationen über den spanischen Erstligisten findet man hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Racing_Santander. Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte liegt schon lange zurück mit dem Vizemeistertitel im Jahr 1932, doch wer gegen diese großen Vereine aus Spanien anzutreten versteht, der hat sicherlich einiges drauf und wird uns gut fordern können. In der zweiten Liga hatten wir ja keine Gegner mehr, nun kommt zwar nicht Barcelona her, doch auch damit können wir gut leben. ^^

Karten für das Spiel am Freitag, den 30.07.2010, gibt es noch zur Genüge. Ich werde natürlich auch wieder dort sein und auch meine Eindrücke danach in meinem blog präsentieren – für alle, die nicht dabei sein können.

Stani wird die Mannschaft sicherlich schon in Form bringen und den Boys In Brown die richtige Richtung zeigen.

Nochmals mein Dank an Lena-Nova für die wundervollen Bilder. Sie hat die wie auch immer zu gewichtende Ehre, mein erste Gastbeitragende gewesen zu sein. Und ich freue mich über die Ehre, ihre schönen Photographien verwenden zu dürfen. ^^

Bilder (c) Lena-Nova

About these ads

One Trackback/Pingback

  1. By Leverkusen - Blog - 25 Jul 2010 on 25 Jul 2010 at 9:21 nachmittags

    [...] Testspiele – Impressionen Leverkusen und Ausblick Racing Santander … [...]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.184 Followern an

%d Bloggern gefällt das: